Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Nachhallender Kristall

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nachhallende Kristalle sind besonders große Steine, die sich in der Magierkrypta in Loc Muinne befinden. Sie sind in die Wände eingelassen und können zum Leuchten gebracht werden. Trifft Geralt die Kristalle mit Aard oder Igni in der richtigen Reihenfolge, öffnet sich die Tür zu einem weiteren Raum.

Quest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktivierung der Kristalle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinweis: Im Raum mit den Kristallen gibt es zwei Erscheinungen und eine Bruxa. Bei ihrer Bekämpfung sollte darauf geachtet werden, nicht die Kistalle zu treffen, da sie Schaden reflektieren.
Die Kristalle in der falschen Reihenfolge oder dem falschen Zeichen zu treffen, lässt sie wieder erlöschen und der Vorgang muss von neuem begonnen werden.

Nachdem der Raum gesäubert ist, können die vier Nachhallenden Kristalle aktiviert werden:

  • zwei von ihnen mit Aard, sie leuchten dann grün
  • zwei werden mit Igni aktiviert, sie scheinen dann rot.

Abwechselnd Igni, Aard, Igni, Aard auf die Kristalle wirken, in der Reihenfolge beginnend vom Eingang Treppenhaus aus gesehen (also wo man den Raum betreten hat) links herum jeweils Igni auf den ersten Kristall, Aard auf den Kristall gegenüber, Igni links von der Treppe, Aard rechts von der Treppe.

Danach öffnet sich eine weitere Tür, die zu dem Raum mit dem Wächter der Vrans führt.