Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Mutationen

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mutationen sind in der Hexerwelt eine Kombination aus Alchemie, Biologie und Genetik. Alchemie und schwarze Magie beschleunigen die Mutation. Da die Mutationen weitestgehend noch unerforschtes Gebiet sind, sind die Nebenwirkungen praktisch unkontrollierbar. Der Mutant ist außergewöhnlich widertandsfähig, besitzt in vielerlei Hinsicht verbesserte Fähigkeiten und ist außergewöhnlich stark. Beschleunigte Mutationen und Experimente an Menschen sind verpönt und untersagt.

In der Geralt-Saga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Zauberspruch der Mutation ist Dreieck im Dreieck. Er wird in der Erzählung "Der Weg, von dem niemand zurückkehrt" von der Zauberin Visenna als verbotener Zauberspruch erwähnt.


Blood and Wine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liste der Mutationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

zu ergänzen
Symbol Name Beschreibung Unlocked by Prerequisite(s) Gruppe(n)
Adrenalinrausch
Erhöht zu Kampfbeginn die Schwertangriffskraft und Zeichenintensität 30 Sekunden lang für jeden Gegner nach dem ersten um 30 %. So erhältst du z. B. im Kampf gegen 11 Gegner einen Bonus von 300 %. Nach dem Abklingen fällt die Schwertangriffskraft und Zeichenintensität für jeden Gegner nach dem ersten um 10 % (Max. Modifikator: 70 %). Dauer: 30 Sekunden. Gestärkte Synapsen II
  • Kampf
  • Zeichen

The Witcher 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Quest "Geheimnisse der Hexer" wurden solche Mutationen erschaffen.