Merry Witchmas

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Merry Witchmas!

Merry Witchmas ist ein Community-Abenteuer von der IFRIT Creative Group. Das Abenteuer ist eines von insgesamt fünf Abenteuern zum The Witcher 1, das mit dem Patch 1.5 zu "The Witcher" am 8.7.2009 erschienen ist. Anfang Mai 2010 ist das Abenteuer in Französisch und Deutsch erhältlich. Das Übersetzerteam Marid Localization hat das Abenteuer für die deutsche Spieler-Community übersetzt.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sommer als Veröffentlichungsdatum für ein Witcher Abenteuer, in dem es um Weihnachten geht, ist etwas unglücklich gewählt. Aber eigentlich sollte "Merry Witchmas" bereits zu Weihnachten 2008 fertig sein – ein kleines humorvolles weihnachtliches Abenteuer für den Hexer Geralt von Riva. Als das Abenteuer zu gut wie fertig war, war das IFRIT Team mit ihrem Werk jedoch nicht wirklich zufrieden und das gesamte Projekt wurde nochmals aufgerollt. Einige Leute, die zu Anfang dabei waren, hatten das Team verlassen und es musste Ersatz her. Der Großteil der überarbeiteten Storyline wurde innerhalb von einer Woche von zwei Mitarbeitern geschrieben. Doch als der Veröffentlichungstermin näher rückte, hatte das Team gerade erst mit der Testphase angefangen. Da der Termin eh nicht mehr zu schaffen war, konnten viele Einzelheiten und Feinheiten hinzugefügt werden.
"Merry Witchmas ist in Polnisch mit Englischen Untertiteln sowie einem Englischen Spielführer. Untertitel und Spielführer sind für weitere Sprachen in Arbeit.

Features[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eine Fantasywelt präsentiert mit einer Prise Salz
  • Bekannte Orte aus der PC Version jedoch mit einer überraschenden Neuerung
  • Eine Menge Wortwitz durch Anspielungen auf berühmte Persönlichkeiten und Orte
  • Nicht-lineare Geschichte, ein Bündnis mit einer Fraktion ist die Vernichtung der Opposition
  • Neuer Original-Soundtrack, der extra für das Abenteuer komponiert wurde
  • Neuer Ort, der vom Spieler aber entdeckt werden muss
  • Geeignet für Weihnachtsfreunde und Weihnachtsmuffel
  • Geschätzte Spieldauer: drei Stunden

Changelog[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Änderungen Version 1.0 1. Englische Sprachausgabe hinzugefügt 2. Einige kleine sprachliche Korrekturen, worauf Spieler hingewiesen hatten. 3. Spieleffizienz im Tempelbezirk verbessert. 4. Änderungen beim Soundtrack: Einige Stücke wurden durch Neue ersetzt, die vom Studio Analog (Jakub Małek und Adrian Małek) sowie der Band Tesserakt neu aufgenommen wurden. 5. Spielführer in den Sprachen Polnisch und Englisch als PDF erhältlich. 6. Ausbesserungen kleinerer Fehler.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geralt ist auf dem Weg nach Kaer Morhen, um dort den Winter zu verbringen. Er entscheidet sich, vorher noch nach Wyzima zu reisen, um einige Orens durch Monsterverträge zu verdienen bevor der erste Schnee fällt und die Hauptstraßen geschlossen werden. Der Hexer bemerkt nicht, dass ein scheinbar simpler Auftrag ihn zu einer Entscheidung zwingen wird, ob es dieses Jahr Weihnachten geben wird oder nicht – und es jemals wieder schneien wird.
Eine Gruppe Hexen ist der Meinung, dass Weihnachten sowie der Weihnachtsmann abgeschafft werden müssen. Sie geben Geralt den Auftrag, den Weihnachtsmann zu suchen und zu töten. Recht früh im Spiel begegnet Geralt bereits dem Weihnachtsmann und muss sich entschieden haben, ob er den Auftrag der Hexen erfüllt oder sich auf die Seite des Weihnachtsmanns schlägt und dann die Hexen töten muss. Egal für welche Seite Geralt sich entscheidet, bis es zum Abschluss der Hauptquest kommt, entwickeln sich mehrere Handlungsstränge, die spannende Kämpfe parat haben als auch humorvoll sind.

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptquest:

  • "Aep Gorgheespeath" (Die Aep Gorgheespeath Prophezeiung)

Nebenquests:

  • "Entering the hospital" (Zugang zum Krankenhaus)
  • "Escape from Los Lebiodas" (Flucht aus Los Majoran)
  • "Beautiful Mind" (Genie und Wahnsinn)
  • "Cemetery cleaning" (Friedhofssäuberung)
  • "Dainty" (Leckerbissen)
  • "Manuscript" (Das Manuskript)
  • "Rumbler" (Parasitenpeiler)
  • "Talisman" (Glücksbringer)

Handlungsorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charaktere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Aroyo
  • Bonebreaker (Knochenbrecher)
  • Christinna
  • Crouph
  • Debian Cardan
  • Diabolo
  • Dillen (Thomas Pyrin)
  • Father Witchmas (Weihnachtsmann)
  • Fatso
  • Fedora Krann
  • Four Witches (Vier Hexen), Halldis, Bestla, Teshla und Krasula
  • Garfalamel (Gurgelhals)
  • Gramps Innoventius (Opa Harmlos)
  • Grumpy the dwarf (Griesgram der Zwerg)
  • Guard (Stadtwache)
  • Helga
  • Hunchbacked D’john (Buckeliger Johann)
  • Innkeeper (Taverneninhaber)
  • Innkeeper's daughter (Tochter vom Taverneninhaber)
  • Kalkstein
  • Kelob
  • Maud'Bid
  • Oress
  • Pat
  • Porker (Schweinebacke)
  • Silentville (Boskarville)
  • Trunip (Rübezahl)
  • Valdemar (Waldemar)
  • Weakling (Weichei)
  • Zelfik the Drowner (Zelfik der Ertrunkene)

Download[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Abenteuer und Soundtrack können hier heruntergeladen werden:

Video[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]