Hauptmenü öffnen

Melfi war der Sohn eines Böttchers (Fassbauer) in Ellander. Dort besuchte er gemeinsam mit Jarre eine Zeitlang die Schule im Tempel der Melitele, konnte diesen aber zunächst nicht leiden und verprügelte ihn regelmäßig. Nach sechs Monaten nahm jedoch Melfis Vater seinen Sohn von der Schule, weil er meinte, das einzige, wozu sein Sprössling etwas taugt, ist ebenfalls Fassbauer. Melfi hat dieses Handwerk ausgeübt, aber heimlich weiter Lesen und Schreiben gelernt.


Jahre später zog Melfi mit Jarre durch's Land und auf dem Weg nach Wyzima lernten sie Milton, Ograbek, Klaproth, Okultich und Hecht kennen. Sie traten der Armee bei. Als Soldat der GVA fiel Melfi in der Schlacht von Brenna.


Melfi ist ein Charakter aus dem Roman "Die Dame vom See" ("Pani jeziora").