Manfred (Soldat)

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Manfred

Manfred ist ein Nebencharakter The Witcher 2: Assassins of Kings und der Vater von Swen.

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sorge um das Wohl des eigenen Sohnes, erwachsen oder nicht, kann auch den Tapfersten in tiefe Verzweiflung stürzen. Manfred war lebenserfahren, ein vielbeschlagener Kämpe, kaedwenischer Veteran zahlreicher Schlachten. Doch an der Aussicht, seinen Sohn zu überleben, der gegen den schrecklichen Schlächter von Cidaris kämpfen sollte, drohte der tapfere Mann zu zerbrechen. Manfred ertränkte Kummer und Angst in der Lagerkantine mit Branntwein.
Wenn Swen überlebt:
Sein Sohn hatte gesiegt, und Manfred war Geralt dankbar. Er bewies, dass er tatsächlich ein Ehrenmann war, und half dem Hexer entscheidend.
Wenn Swen stirbt:
Swens Tod war für Manfred ein schrecklicher Schlag. Doch obwohl Geralt den Sohn nicht hatte retten können, half ihm der ehrenhafte alte Kämpe, so gut er konnte.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]