We have begun migration of most wikis to our new host, Amazon Web Services. All but the top 100 wikis are in read-only mode until the migration is complete. Estimated completion: TBD -- Update: Fri 10/20 11pm UTC - We have encountered some unexpected issues. Our staff is working around the clock to complete this process as quickly as possible. Thank you for your patience.

Magierkrypta

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Magierkrypta ist eine Krypta in Loc Muinne, sie befindet sich unter dem Turm auf dem Hauptplatz der Stadt. Die Magierkrypta hat drei unterirdische Geschosse und ist u.a. ein Handlungsort in der Quest "Die Geheimnisse von Loc Muinne".
Der Turm ist erst ab der The Witcher 2 Enhanced Edition begehbar.

Ihre Untergeschosse sind über eine Wendeltreppe erreichbar. Das dritte Untergeschoss ist so lange versperrt, bis Geralt von Riva den Wächter der Vrans besiegt hat.

Quest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn Geralt die Mission der beiden Gelehrten Farid und Gaspar auf dem Marktplatz von Loc Muinne annimmt, trifft er sich mit ihnen im Turm im zweiten Untergeschoss des Turms, der ebenfalls auf dem Marktplatz steht. Neben den beiden Auftraggebern sind auch Cynthia und Adalbert mit von der Partie. Die beiden Gelehrten haben einen Tunnel durch die Krypta in die Kanalisation unter dem Redanischen Lager gegraben, um an Dearhennas Labor und seine Geheimnisse zu kommen.

Geschosse und Räume[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anstatt direkt in das zweite Untergeschoss zu gehen und sich mit den beiden Gelehrten zu treffen, kann ebenso ein schwierigerer, aber auch lohnender Weg genommen werden: Beginnend beim ersten Untergeschoss arbeitet Geralt sich durch verschiedene Monster und Rätsel nach unten vor und gewinnt dabei einige wertvolle Erfahrungspunkte und Beute.

Erster Raum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In diesem Raum befinden sich zwei Erscheinungen und eine Bruxa sowie vier Nachhallende Kristalle. Töte die Monster, triff dabei jedoch nicht die Kristalle, da diese Schaden reflektieren und dich damit leicht umbringen können.

Wenn der Raum gesäubert ist, aktiviere die vier Nachhallende Kristalle. Zwei müssen mit Aard getroffen werden (sie leuchten dann grün), die anderen beiden mit Igni (leuchten rot). Sie in der falschen Reihenfolge zu aktivieren, lässt alle erlöschen und der Vorgang muss von vorn begonnen werden.

Wenn alle Kristalle aktiv sind, öffnet sich die Tür zum nächsten Raum, ein Stockwerk tiefer.

Zweiter Raum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Statue der Vrans

Dieser Raum wird dominiert von der Statue einer zweibeinigen, reptilienartigen Kreatur, vermutlich ein Vran oder eine mythologische Abbildung dieses Volkes. An seinem Sockel liegt das Vergessene Schwert der Vrans.

Sobald das Schwert aufgenommen wird, erscheint der Wärter und greift Geralt an. Der Wärter sieht so aus und kämpft auch wie Der Wächter (engl. Operator) aus der Kanalisation der Stadt. Doch im Unterschied zu diesem ruft er keine Gargoyles zur Verstärkung herbei, sondern Erscheinungen.

Erst wenn der Wärter besiegt ist, kann Geralt den nächsten Raum betreten.

Dritter Raum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In diesem Raum warten drei Bruxae sowie einige Truhen mit 250Oren(s).

Wird der Raum über die nächste Tür verlassen, gelangt Geralt wieder zur Wendeltreppe des Turms, welche an ihrem Grund noch einiges an Beute bereithält.
Danach kann Geralt den Turm nach oben wieder verlassen - er hat ebenfalls die Möglichkeit, jetzt der Expedition von Farid und Gaspar beizutreten, sofern diese nicht schon vorher erledigt wurde.