Müller

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Müller ist der einzige Überlebende, der eine Begegnung mit der Striege überlebt hat. Der Müller ist aber nicht mehr der Mensch, der er vorher war. Er ist verängstigt, stottert und faselt unzusammenhängende Sätze. Sein Körper ist von Narben gezeichnet, die die Striege an ihm zurückgelassen hat – derart grausame Narben, dass Geralt Details über die Striege davon erkennen kann.

Die Striege hatte ein beeindruckend breites Maul und tatsächlich scharfe Zähne, darunter sehr lange obere Eckzähne – und zwar vier, auf jeder Seite zwei. Die Krallen waren gewiss schärfer als bei einer Wildkatze, allerdings weniger gebogen. Nur darum war es dem Müller gelungen, sich loszureißen.

- Andrzej Sapkowski, "Der Hexer"