Lurtch

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lurtch
Tw3-lurtch-01.png
Beschreibung
Art
Dorf
Lage
Auf halbem Weg zwischen Lindental und Toderas
Region
Velen
Schnellreisen
Verlassene Stätte

Lurtch ist ein Ort in The Witcher 3: Wild Hunt, der anfangs von Ghulen belagert wird. Sobald Geralt diese getötet hat, kehren die Dorfbewohner zurück und der Hexer erhält 120 Durch Geschichte und Schwert verdiente EXPs, in Abhängigkeit von der Schwierigkeitsstufe. und 50 Krone(n).

Kartenbeschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier befand sich einst der Sitz der Familie Evves, und die Gegend trug den Namen der Gemahlin von Graf Evves: Mortilanca. Als das Ehepaar starb, erbten ihre Bediensteten das Land. Die dankbaren Bauern gründeten ein Landsassendorf und benannten es nach ihrem ersten Ältesten Lurtch, der zuvor Kammerdiener bei Graf Evves gewesen war.

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]