Loxia

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Loxia wird das unterste Stockwerk von Aretusa genannt, der Magierschule auf Thanedd. Eine Brücke von Loxia aus verbindet Thanedd mit dem Festland nach Gors Velen. Die Loxia ist vergleichbar mit einem großen Empfangssaal für Anwärter von Aretuza und Besucher, die den südöstlichen Fuß des Berges besuchen wollen. Anwärtern und Besuchern ist es ist nicht gestattet, andere Bereiche Aretusas zu betreten.

Der Weg, der nach Loxia führte, hatte sich als Zickzack von Treppen in die Flanke des Berges gegraben. Die Treppen verbanden Terrassen, die mit vernachlässigten Hecken, Blumenrabatten und leicht vertrockneten Agaven in großen Kübeln dekoriert waren. Auf eine der Terrassen, an der sie vorüber kamen, blieb Dijkstra stehen, ging an die Wand zu einer Reihe aus Stein gehauener Chimärenköpfe, aus deren Mäulern Wasser rieselte. Der Spion bückte sich, trank lange.

Der Hexer trat an die Balustrade. Das Meer glänzte golden, die Farbe des Himmels war noch kitschiger als auf den Bildern in der Galerie des Ruhmes.

- Andrzej Sapkowski, "Die Zeit der Verachtung" ("Czas pogardy")