Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Louis de la Croix

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Louis de la Croix
Tw3 baw screenshot count de la croix.jpg
Graf de la Croix in einer Vision in "Blood and Wine"
Module
Beschreibung
Weitere Namen
Graf de la Croix
d.l.C.
Rasse
Mensch
Geschlecht
männlich
Beruf
Fahrender Ritter, Geschäftsmann
Titel
Graf
Nationalität
Flag Toussaint.svg
Gruppe(n)
Toussaint Ritterschar
Herkunft/Wohnsitz(e)
Beauclair (in Toussaint)
Spez. Merkmale/
Fähigkeiten
Rittertum
Erscheint in

Graf de la Croix ist ein Nebencharakter in der Erweiterung Blood and Wine des Computerspiels The Witcher 3: Wild Hunt. Er war ein Ritter aus dem Herzogtum Toussaint und gehörte zu Zeiten, als noch die Eltern der aktuell amtierenden Herzogin Anna Henrietta das Land regierten, gemeinsam mit Milton de Peyrac-Peyran, Graf Crespi und Graf du Lac einer Ritterschar an.

Er ist Besitzer einer alten Wassermühle, die er zusammen mit dem dazugehörigen Land kurz vor seinem Tod verkaufen wollte.

W.png Spoiler-Hinweis: Es folgen wesentliche Details der Handlung!

Graf de la Croix starb als drittes Opfer des Biests von Beauclair. - Seine Leichenteile wurden im Fluss gefunden. Seine Gier war die Ritter-Untugend, unter deren Vorwand er als Mitglied der alten Ritterschar, die einst die herzogliche Tochter Syanna ins Exil eskortierte, umgebracht wurde. Er ließ sie damals hungern und misshandelte sie.

Die Nachricht, dass das Biest sich ein drittes Opfer geholt hat, stammte vom Langustenfischer Linus. Die von dem Biest zerstückelte Leiche wurde im seichten Gewässer des Flusses gefunden und hatte sich in den Netzen des Fischers verfangen. Das Opfer wurde als Graf de la Croix identifiziert.
Die Hinweise darauf, dass es sich um das dritte Opfer des Biests handelt, waren die Wunden am Brustkorb dieser Leiche, die von langen Klauen stammten und zum sofortigen Tode führten. Es ist jedoch nicht ersichtlich, weshalb das Biest die Leiche zerstückelte. Vielleicht hatte es eine bestimmte Bedeutung, wie bei den beiden vorherigen Opfern auch.
In der Nähe der Leiche wurden keine weiteren Gegenstände oder Spuren gefunden. Graf de la Croixs persönliche Habe wurden wahrscheinlich von der Strömung des Flusses fortgetragen.

― De la Croix' Akte in Blood and Wine

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bibliothek[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Angabe von Handlungsdetails endet hier.