Lilvani

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tempel von Lilvani in "The Witcher 3"

Lilvani ist eine altertümliche Mondgottheit, deren Tempel auf einem Felsplateau am Ende eines Höhlensystems östlich von Toderas erbaut wurde[1]. Der Boden der Tempelanlage ist in Form eines großen, sichelförmigen Mondes gepflastert.

Randnotizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Name "Lilvani" stammt wahrscheinlich von W.png Lelwani ab, einer hattischen und später hethitischen Gottheit der Unterwelt. Der Namensbestandteil "lil" bzw. "lel" taucht ebenfalls in anderen indoeuropäischen Mythologien auf, wie die polnische Venus "Frau Lela"[2]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]