Liebesbrief

Aus Hexer-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liebesbrief, gefunden auf einer Bank auf Krähenfels[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liebesbrief
Tw3 scroll4.png
Enthält Zusatzinformationen
Beschreibung
Inventar/Slot
Bücher
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Sonstiges
Quelle
Bank im Garten von Krähenfels
Inventarpreis
1 Krone(n)
Verkaufspreis
1 Krone(n)
Gewicht
0 Gewicht

Dieser Brief findet sich auf einer Bank im Blumengarten von Krähenfels.

Quest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tagebucheintrage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mein geliebter Mann,

wie war ich nach deinem letzten Brief erleichtert. Ich bin so froh, dass du nach der Verletzung auf dem Wege der Besserung bist. Mir ist klar, wie es dich betrüben muss, die nächsten Wochen in einem Feldlazarett verbringen zu müssen, aber mein Herz ist voll der Freude darüber, dass du nicht mehr dein Leben auf dem Schlachtfeld riskierst.

Tamara wächst und wächst und wächst. Sie kann sogar schon stehen, wenn sie sich festhält. Natürlich ist sie noch recht unsicher auf ihren kleinen Pummelbeinchen. Man muss ständig auf sie aufpassen - wann immer ich mich abwende, klettert sie auf den Tisch und schnappt sich, was ihre Händchen zu fassen kriegen. Gestern hätte sie beinahe einen Topf mit heißer Suppe über sich geschüttet! Ich glaube, ich werde die Müllerstochter als Hilfe einstellen, sonst fürchte ich, dass ich bald zu langsam für Tamara sein werde. Vor allem jetzt, da du fort bist und ich die Hausangelegenheiten sämtlich alleine versehen muss. Lieber Phillip, ich vermisse dich schrecklich und kann deine Rückkehr kaum erwarten. Ich bete jeden Tag zu Melitele für deine Gesundheit und die unserer Tochter und darum, dass unsere Familie bald wieder vollständig ist. Hoffentlich ist dieser furchtbare Krieg bald vorbei. Ich liebe dich.

Für immer dein,

- Anna

Liebesbrief, gefunden in der Nähe des Anwesens der var Attres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liebesbrief
Tw3 scroll4.png
Ein zärtlich geschriebener Liebesbrief an Rosa.
Beschreibung
Inventar/Slot
Bücher
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Buch
Quelle
Klippenvorsprung hinter dem var Attre Anwesen
Inventarpreis
1 Krone(n)
Verkaufspreis
1 Krone(n)
Gewicht
0 Gewicht


Dieser Brief findet sich neben der Leiche von Ghilbert Blith, auf einem Vorsprung der Klippe hinter dem var Attre Anwesen in Gildorf.

Quest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tagebucheintrage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liebste Rosa!

Vom ersten Moment, als ich dich sah, an jenem Abend bei den Vegelbuds, schlug mein Herz einzig und allein für dich. Ich kann weder essen noch schlafen und mein Lehrmeister droht damit, mich vor die Tür zu setzen - und ich weiß noch nicht einmal, ob du dich überhaupt an mich erinnerst! Albert Vegelbud stellte uns einander am Tisch mit dem gegrillten Kapaun vor - ich aß gerade einen, als ich dich sah, und er blieb mir sogleich im Halse stecken, sodass ich mich verschluckte - und du lachtest, oh, wie lieblich und strahlend du lachtest! Der wunderbare Klang deines Lachens erfüllt meine Ohren noch heute und ich lebe in der Hoffnung, dass ich die Gelegenheit erhalte, es noch einmal zu hören. Ich bitte dich, wir müssen uns sehen, und wenn es auch nur für einen Augenblick ist. Ich werde jeden Tag bei Sonnenuntergang am Brunnen in Gildorf auf dich warten. Wenn dir das Leben eines armen Kerls, der dich hoffnungslos liebt, am Herzen liegt, hab ein Erbarmen und komm - foltere mich nicht, indem du mich auf ewig warten lässt.

Dein wahrhaftig ergebener Bewunderer

- Ghilbert Blith

Notes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liebesbrief von Olgierd an Iris[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liebesbrief
Tw3 scroll4.png
Enthält Zusatzinformationen
Beschreibung
Inventar/Slot
Bücher
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Buch
Quelle
Das Auktionshaus der Borsody-Brüder
Inventarpreis
1 Krone(n)
Verkaufspreis
1 Krone(n)
Gewicht
0 Gewicht

Dieser Brief gehörte zum Anwesen der von Everecs, welches von Horst Borsody übernommen wurde. Die meisten anderen Besitzstücke wurden versteigert. Dieser Brief findet sich gleich innerhalb des Auktionshauses, direkt zu Beginn des Einbruches während der Quest.

Quest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tagebucheintrage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

[Kommentar: Artikel zusammen mit dem Rest des von-E.-Anwesens erworben. Zur Auktion gestellt, Startpreis: eine Krone. Keine Gebote.]

Meine Liebe,

gib nicht auf. Es ist noch eine Woche hin, bis du den Ophirer heiraten sollst. Ich denke mir etwas aus. Vielleicht bekomme ich bis dahin das Geld, vielleicht überzeugen meine Tränen deinen Vater, vielleicht erhören die Götter unsere Gebete - und falls nicht sie, dann vielleicht irgendein Teufel. Wenn es nicht anders geht, werde ich durch das Fenster in den Tempel springen und dich vom Altar fortreißen. Wir fliehen an einen weit entfernten Ort, an den Rand der Welt, wo uns niemand finden wird.

Du schreibst von Traurigkeit. Auch ich spüre ihre Schwere. Ich denke ständig an dich. Daran, wie wir bei einer Flasche Wein bis zum Morgengrauen bei der Akademie saßen und du unser Traumhaus in das Sägemehl auf dem Boden gezeichnet hast. Daran, wie wir an den Docks unsere Füße ins Wasser hielten und ich gar nicht aufhören konnte, über deine schlüpfrigen Lieder zu lachen. Ich küsse das Medaillon mit deinem Bild, bevor ich schlafen gehe und nachdem ich aufwache.

Ich schwöre dir bei allem, was heilig ist: Wir werden für immer zusammen sein. Bleib tapfer.

Ich liebe dich!
- Dein O.

Liebesbrief an Clara[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liebesbrief
Tw3 questitem q702 love letter.png
Kurze Nachricht, verfasst mit zitternder Hand.
Beschreibung
Inventar/Slot
Bücher
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Sonstiges
Quelle
Zu finden im Lagerhaus, wo Geralt aufRegis trifft.
Inventarpreis
1 Krone(n)
Verkaufspreis
1 Krone(n)
Gewicht
0 Gewicht

Quest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tagebucheintrage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geliebte Clara!

Du kannst dir nicht vorstellen, wie glücklich ich bin, dass das Lagerhaus geschlossen wurde. Es ist so gut zu wissen, dass uns niemand im Wege steht, wenn wir uns sehen und in die Arme schließen wollen. Weder mein Vater noch deine Mutter. Ihnen wird nie der Gedanke kommen, dass wir uns in diesem geschlossenen Lagerhaus treffen. Ich muss schon beim Gedanken lachen, dass sie wie zuvor über die Dächer klettern oder die Binsen entlang des Flusses durchstöbern. Selbst jetzt, da ich diese Zeilen schreibe, habe ich große Sehnsucht nach dir. Hoffentlich wird es wie gestern sein. Ich kann nur für dich sprechen, sondern nur für mich, aber ich wünschte mir, dass wir das Lagerhaus, unser Märchenland, niemals verlassen müssen.

In Sehnsucht,
- Dein Albert

Liebesbrief an Laura[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liebesbrief
Tw3 q304 priscilla letter.png
Enthält Zusatzinformationen.
Beschreibung
Inventar/Slot
Andere Gegenstände
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Buch
Quelle
Anwesen der Herrin Orianna, in einem der Alkoven
Inventarpreis
1 Krone(n)
Verkaufspreis
1 Krone(n)
Gewicht
0 Gewicht

Quest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tagebucheintrage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laura,

oh meine Herzallerliebste, oh einziger Sonnenstrahl am Firmament meines Lebens ... Ich schütte dir mein Herz aus. Seit Wochen werfe ich verstohlene Blicke in deine Richtung in der Hoffnung, dass du vielleicht einen Bruchteil der Gefühle für mich empfindest, wie ich sie für dich hege ...

Ich habe lange gewartet und Mut gesammelt, um dir meine Gefühle zu gestehen. Ich hätte auch noch länger gewartet, wenn du auf der heutigen Soiree nicht in Gesellschaft dieses zechenden, schwafelnden und angeberischen Weiberhelden Alfons de Reside aufgetaucht wärst! Als ich sah, wie du von diesem mickrigen Arsch umschmeichelt wurdest, wusste ich sofort, dass ich handeln musste! Deshalb griff ich zu den besten Waffen in meinem Arsenal, der Feder und dem gewandte Wort, und habe diesen Brief an dich verfasst - vergib mir, dass er auf einer Serviette steht, da ich zu jenem Zeitpunkt nichts Passenderes zur Hand hatte. Oh, du Bezauberndste aller Frauen, glaube kein Wort von dem, was er dir ins Ohr flüstert - er ist schlüpfrig wie eine Schlange und zweimal so giftig! Weise seine Avancen zurück und lass stattdessen uns beide Hand in Hand spazieren. Ich will dich mit Trauben füttern und gemeinsam mit dir das Glück auf Erden erleben!

Für immer dein

- Fabien