Landgasthaus Trübwasser

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Landgasthaus tagsüber
Landgasthaus Nachts

Das Landgasthaus befindet sich im Hinterland von Trübwasser und dem Seeufer und ist ein Familienbetrieb. Die beiden Inhaber sind ein Ehepaar, die gemeinsam mit ihrer Tochter das Landgasthaus leiten. Die Tochter ist Kellnerin arbeitet und verkauft Lebensmittel und alkoholische als auch alkoholfreie Getränke.


Von den Eheleuten kann Geralt Unterkunft fürs meditieren bekommen, allerdings zu unterschiedlichen Preisen. Während sich die Frau mit 5 Orens zufrieden gibt, verlangt ihr Gatte satte 7 Orens für einen Schlafplatz.


Der Gastwirt ist sehr gesprächig und Geralt erfährt von ihm Geschichten über die Bewohner sowie andere Personen, die er für erwähnenswert hält, wie zum Beispiel eine Prinzessin, die er nicht beim Namen nennt. Die Gattin ist ebenso auskunftsfreudig und weis viel über die Vorfahren auf dem Festland und den Unterwassermenschen, den Wodjanoi von Trübwasser zu erzählen.

Im Landgasthaus residieren außerdem Julian und Rittersporn, die trotz der regen und lautstarken Aktivitäten der Faustkämpfer direkt dort ihren Schlafplatz haben.
Geralt trifft hier auf den Box Champion Der Fels.


Service[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Faustkampf im Landgasthaus


Journaleintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gespräch mit der Gastwirtin über die Unterwassermenschen vervollständigt im Journal den Eintrag über die Wodjanoi.

Hungrige Reisende werden vom Aroma von frisch gebratenen Schinken, gekochtem Kohl und manchmal sogar die leckeren und berühmten Wyvern-Omeletts in das Landgasthaus eingeladen. Die Hütte einer Heilerin von Trübwasser ist gleich nebenan vom Landgasthaus.


Personal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]