Lager der Trossknechte

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Lager der Trossknechte ist ein Handlungsort im zweiten Akt und gehört zum Heerlager der Kaedwener, ist aber außerhalb des Heerlagers errichtet. Im Lager der Trossknechte reisen Kaufleute mit, des Weiteren ist hier das Bordell untergebracht. Ab Patch 1.3 ist dort auch eine Lagertruhe zu finden. Auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses liegt im Westen Roches Lager. Hinter diesem kleinen Lager wiederum, entlang des Küstenstreifens, liegt der Ort der Hinrichtung von Sabrina Glevissig.

Ortspunkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Ergänzung von Henselts Heerlager errichtete man direkt hinter dem Palisadenzaun ein weiteres Lager. Es diente dem üblichen Armeetross als Unterkunft, also Handwerkern, Huren, Händlern, Dieben und Vagabunden. Vernon Roche musste es daher als Beleidigung empfunden haben, dass man ihm und seinen Soldaten ebenfalls dieses Quartier zugeteilt hatte. Allerdings waren die Blauen Streifen immer noch lieber in der Gesellschaft von Gelichter als in der von Kriegern mit einem Einhorn auf der Brust.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]