Kuh

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verweis

Dieser Artikel handelt von der Kreatur allgemein. Für the Gwint-Karte, siehe Kuh (Gwint-Karte).


Kuh
Tw3 cardart neutral cow.png
Beschreibung
Klasse
Kreaturen
Vorkommen
Weiden, Bauernhöfe
Anfälligkeit
jede Angriffsart
Taktik
keine
Sonstiges
Kuhhaut
Rohes Fleisch
 
Erscheint in

Kühe sind alltägliche Nutztiere auf Bauernhöfen.

The Witcher 3: Wild Hunt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kühe stellen keine Bedrohung dar, können aber getötet werden. Das gewonnenene Fell und Fleisch können verkauft werden. In The Witcher 3: Wild Hunt wurde ein "Schutz" vor dem willkürlichen Abschlachten dieser Tiere eingebaut - nach 7 oder mehr toten Kühen in Weißgarten erscheint ein wehrhafter Tschort.

Das Töten von 20 Kühen bringt die Auszeichnung "Muuhrd und Totschlag".

Kühe sind eine begehrte Beute von großen Drakoniden, wie Kreischlingen und Schleimlingen.

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gwint[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im ingame Minispiel "Gwint" gibt es eine Kuh-Karte:

Randnotizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Normalerweise trifft man im Spiel auf eher kleinere Kuhherden, sodass für das Töten von 7 Tieren auf ein Respawn gewartet werden muss. Dafür muss Geralt 23h lang meditieren.
  • Es ist möglich, Kühe durch einfaches Schlagen zu töten. Das vermeidet Ärger mit Wächtern.

The Witcher 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gwent: The Witcher Card Game[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Standalone-Kartenspiel Gwent: The Witcher Card Game gibt es verschiedene Kuh-Karten: