Krankenhaus Alt Vizima

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kankenhaus in Alt Vizima

Das Krankenhaus in Alt Vizima befindet sich im Herzen von Alt Vizima. Es ist eigentlich mehr ein Feldlazarett, das die Medizinerin Shani dort eingerichtet hat, um während des Aufstandes die Verletzten von beiden Seiten zu behandeln. Shani macht bei ihren Patienten keinen Unterschied, ob sie Kämpfer der Scoia'tael oder vom Orden der Flammenrose behandelt.


Vor dem Krankenhaus befindet sich eine Anschlagtafel, von der Geralt trotz der blutigen Unruhen Verträge für Nebenquests erhält.


Die verfeindeten Fraktionen nehmen keine Rücksicht auf die Verletzten im Krankenhaus und führen ihre Kampfhandlung bis ins Gebäude, um dort Verwundete sowie Ärzte und Krankenschwestern zu töten.
Je nachdem, welche Entscheidung Geralt getroffen hat, verläuft der Angriff auf das Krankenhaus unterschiedlich. Ist er mit dem Orden verbündet, kann er das Krankenhaus durch den Vordereingang betreten. Die einfallenden Kämpfer sind die gegnerischen Scoia'tael. Kämpft Geralt auf Seiten der Scoia'tael, kann er ebenfalls den Vordereingang benutzen. Die Angreifer sind die Ritter des Ordens. Verhält Geralt sich neutral, kann er das Krankenhaus nur durch den Hintereingang betreten und muss sich gegen beide Parteien zur Wehr setzen. Für diese weitaus schwierigere Verteidigung wird Geralt dann allerdings doppelt belohnt von zwei dankbaren Krankenschwestern. Ihre Erkenntlichkeit erweisen sie ihm ebenfalls im Krankenhaus.


Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für folgende Quests ist das Krankenhaus in Alt Vizima Handlungsort: