Hi Gamepedia users and contributors! Please complete this survey to help us learn how to better meet your needs in the future. We have one for editors and readers. This should only take about 7 minutes!

Korr

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Korr (polnisch: Korred) sind Höhlenkreaturen, Fabelwesen, die auch unter dem Begriff Korrigans bekannt sind. Kreaturen, die aus der Familie der Schleiereulen stammen. In der Geralt-Saga sind diese Kreaturen von einem starken Familiensinn geprägt. Sie hausen in den Kellern.

Geralt trifft den Korred Schweitzer im verzweigten Höhlengewirr unter einem Grundstück in Pomerol von Toussaint.

Im W.png Epigraph zum vierten Kapitel aus dem Roman "Die Dame vom See" ("Pani jeziora") heißt es:

Korr, ein Ungeheuer aus der artenreichen Familie der Strigiformes (s. d.), je nach Gegend auch genannt Kourican, Rutterkin, Rumpelstilz, Wirbler oder Mesmer. Eines kann man von ihm sagen – daß er ein Unhold sondergleichen ist. Solch ein teuflischer Unflat und Abscheuling ist er, solch ein Rabenaas, daß wir weder von seinem Aussehen noch von seinen Gebräuchen zu schreiben gedenken, denn wahrlich sagen wir euch: Jegliches Wort ist zu schade für den Hurensohn.
Physiologus

Die Dame vom See, Ausgabe dtv 2011, S. ??

Im Physiologus aus "Der Rand der Welt (Kurzgeschichte)" werden diese Wesen in Textauszügen erwähnt.


Alle zu überarbeitende Seiten Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung.

Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben.
Bitte hilf das Hexer-Wiki zu verbessern, indem du ihn bearbeitest. Entferne anschließend diese Markierung.