Katakan

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Katakan
Tw3 journal katakan.png
Beschreibung
Klasse
Vampir
Variationen
Nosferatu
Gael
Anfälligkeit
Mondstaub-Bomben
Teufelsbovist-Bomben
Vampiröl
Yrden
Igni
Taktik
kann sich unsichtbar machen
Beute (loot)
Monsterherz
Vampirzahn
Vampirspeichel
Kleines blaues Mutagen
Katakanmutagen

Ein Katakan ist ein höherer Vampir. Sie zeigen menschliche Verhaltensweisen und verfügen über Denkvermögen.

Im Roman "Feuertaufe" ("Chrzest ognia") wird ein Katakan erwähnt; im Computerspiel The Witcher 3: Wild Hunt kann Geralt von Riva Katagane jagen.

In The Witcher 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gwint[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Melitele, Große Mutter, beschütze uns vor dem Bösen, vor unreinen Teufeln und verdorbenen Dämonen und vor allem vor den Fängen von Katakanen und Nosferatu ...
- Auszüge aus einem Gebet
Katakane und ihre gefährlicheren Verwandten, die Nosferatu, stellen die Verkörperung der menschlichen Ängste dar. Sie verstecken sich in den Schatten. Sie ernähren sich von Blut. Sie gleichen riesigen Fledermäusen - aber sie haben längere Reißzähne und noch längere Krallen. Und als ob sie nicht schon für genügend Angst sorgen würden, können sie sich obendrein unsichtbar machen und ungesehen abwarten, wie ihre Opfer von der Angst vor dem bevorstehenden Angriff überwältigt werden

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]