Kamera Sichtweisen

Aus Hexer-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Computerspiel The Witcher kann aus drei verschiedenen Kamera Sichtweisen gespielt werden. Das sind zwei verschiedene Sichtweisen aus der isometrischen Sicht (oder auch Vogelperspektive) oder die Schulterkamera Sicht (Over the shoulder, OTS). Diese Einstellungen können während des Spiels beliebig oft geändert werden, ohne dafür in den Konfigurationen Änderung vornehmen zu müssen.
Die isometrischen Sichtweisen ermöglichen einen besseren Überblick über ein größeres Spielfeld während die OTS Sicht mehr Details aus der Nähe zeigt und im Nahkampf sehr nützlich ist.


Hotkeys zum Wechseln der Kamera Sichtweisen:

  • F1: Isometrische Sichtweise aus höherer Vogelsperspektive
  • F2: Isometrische Sichtweise aus näherer Vogelsperspektive
  • F3: Schulterkamera Sicht (OTS)


Isometrische Sicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Isometrische Ansicht

In beiden isometrischen Ansichten wird Geralt durch einen Linkskick auf eine beliebige Stelle an einen Ort geführt. Ein durchgestrichener Cursor per Mouse-Hover zeigt an, dass die ausgewählte nicht zu begehen ist. Durch das Schieben des Cursors entlang der Bildschirmränder rotiert die Kamera. Schwenken der Kamera ist möglich durch Klicken und Halten des Scrollrades und Mausbewegung.

Schulterkamera Sicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

OTS Ansicht

Im Über-die-Schulter-Modus (OTS) bewegt sich Geralt über die Buchstaben der Tastatur W, A, S und D. Mit Hilfe der Maus rotiert die Kamera und mit gedrückter Umschalttaste (Shift) wird der Cursor entsperrt, um ihn frei zu bewegen.