Hauptmenü öffnen
Julia Abatemarco
Julia-Abatemarco-deviantart.png
Beschreibung
Weitere Namen
Süße Range (in den Büchern)
Süßes Klatschmäulchen (im PC-Spiel)
Schwester Leichtfuß (im PC-Spiel)
Rasse
Mensch
Geschlecht
weiblich
Beruf / Handwerk
Söldnerin
Familie
(Ehe-)Partner
Adam Pangratt

Julia Abatemarco, die auch "Süße Range" genannte wurde, ist eine Söldnerin und Mitglied der Freien Kompanie.

Bevor sie dieser Einheit beitrat, war sie gemeinsam mit Adam Pangratt, Lorenzo Molla und Juan Gutierrez als Partisan und Dissident im Kerker von Kovir inhaftiert. Esterad Thyssen hat die Gruppe sowie dreitausend weitere Saboteure, Attentäter und Aufrührer freigelassen. Dies tat er aus reiner Berechnung, seinen Profit aus dem Krieg von Nilfgaard mit den Nördlichen Königreichen zu schlagen (ST, S. 371).

Sie reisten daraufhin nach Redanien, wo sie die Söldnergruppe Freie Kompanie gründeten. Mit dieser Kompanie kämpfte Julia in den Schlachten von Mayena und Brenna. Danach hielt Adam Pangratt um ihre Hand an. Er war allerdings zu diesem Zeitpunkt noch verheiratet.

Julia Abatemarco absolvierte eine Militärakademie, sie ist der einzige (bekannte) weibliche Offizier mit Patent in den Armeen der Nördlichen Königreiche während der Kämpfe bei Mayena und Brenna. Sie überlebte die Kriege und erreichte ein hohes Alter.(DS, S. ??)

Julia Abatemarco ist ein Charakter aus den Romanen "Der Schwalbenturm" ("Wieża Jaskółki") und "Die Dame vom See" ("Pani jeziora").

HörbuchBearbeiten

Der Sprecher des Hörbuchs spricht ihren Namen "Abetamarco" aus.

In The Witcher 1Bearbeiten

In The Witcher 2: Assassins of KingsBearbeiten

  • Im Computerspiel The Witcher 2: Assassins of Kings ist der Spitzname von Julia Abatemarco nicht "Süße Range" wie in den Romanen, sondern "Süßes Klatschmäulchen" oder auch "Schwester Leichtfuß".
  • Wenn Geralt sich auf Vernon Roches Seite schlägt, begegnen er und Vernon auf ihrem Weg nach Vergen in den Tunneln der Gründerväter Adam Pangratt und seiner Söldnertruppe. Nach dem Kampf ist Pangratt Geralt ausgeliefert - der Söldner bittet um Gnade und verspricht zurück nach Dreiberg zu gehen, wo eine schwangere "Julia" auf ihn wartet. Daraufhin lacht Vernon auf und fügt hinzu: "Schwester Leichtfuß kriegt ein Kind von dir? Glückwunsch, Pangratt. Bestell ihr einen Gruß."