Jolie

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jolie war die jüngste Tochter von Graf Lanier aus Redanien. Sie verschwand spurlos. Dijkstra und sein Mitarbeiter Lennep entdeckten ein Jahr darauf ihren grausam entstellten Leichman im Verlies eines einsamen Gebäudes. Dort befanden sich andere weibliche Leichen. Vilgefortz von Roggeveen wurde verdächtigt, die jungen, teils schwangeren Mädchen für seine Experimente verwendet zu haben, die für die Mädchen zumeist tödlich endeten.

Jolie Lanier wird im Roman "Feuertaufe" ("Chrzest ognia") erwähnt.