Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Jan Bekker

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jan Bekker war ein mächtiger Zauberer weit aus der Vergangenheit. Gemeinsam mit Giambattista und Geoffrey Monck war er Mitglied in der Union von Nowigrad. Jan Bekker ist auf dem Schiff mit der ersten Verbannung in dieser Welt angekommen. Er war einer der ersten Menschen, dem es gelang, die "Kraft" zu bezwingen, so dass den Menschen eine mächtige Waffe im Kampf gegen Krankheiten gegeben wurde. Daher ist er von großer Bedeutung in der medizinischen Wissenschaft.
Er war außerdem einer der Ersten, der die Elemente der Natur nutze und andere Magier ausbildete.
Bekker hat das Buch "Die unsichtbare Welt" verfasst.

In der Galerie des Ruhmes in Aretusa sind eine Reihe historische Gemälde ausgestellt, die Szenen von Jan Bekker darstellen. Vilgefortz erklärt im Gespräch mit Geralt:

"[...] Da siehst du wieder Jan Bekker, wie er das Wasser zwingt, aus dem Felsen zu sprudeln, wo die erste Siedlung errichtet wird. Und hier, bitte, vertreibt der von knienden Siedlern umringte Bekker die Wolken und verhindert einen Regenguss, um die Ernte zu retten."
Die Zeit der Verachtung, ("Czas pogardy"), Ausgabe dtv 2009, S. ??


Jan Bekker wird in den Romanen "Das Erbe der Elfen" ("Krew elfów") sowie "Die Zeit der Verachtung" ("Czas pogardy") erwähnt.

In The Witcher 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Modifikation "Nebenwirkungen" zu The Witcher (Computerspiel) findet Geralt den Stab des Magiers, der allem Anschein nach Jan Bekker gehörte. Es stellt sich jedoch heraus, dass es sich um einen Nachbau handelt.

Gwent: The Witcher Card Game[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Sammelkartenspiel Gwent: The Witcher Card Game gibt es folgende Karten mit Bezug zu Jan Bekker: