Im Schrot der Mühle

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blood and Wine Nebenquest
"Im Schrot der Mühle"
Beschreibung
Art
Nebenquest
Erweiterung
Blood and Wine
Empfohlene Stufe
42
Ort(e)
Mühle des Grafen de la Croix
Region(en)
Toussaint, Sansretour-Marsch
Zusammenhang
La Cage au Fou

Im Schrot der Mühle ist eine Nebenquest in der The Witcher 3: Wild Hunt-Erweiterung Blood and Wine.

Hinweis: Diese Quest hat nur ein kleines Zeitfenster. Sie wird verfügbar nach der Hauptquest La Cage au Fou und muss vor der nächsten Wo Kinder spielen, fliegen die Fetzen abgeschlossen werden, sonst ist sie nicht mehr verfügbar.

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn man sich der Mühle des Grafen de la Croix nähert, hört man einige Bauern sich unterhalten. Sobald sie Geralt erblicken, greifen sie an und nachdem man mit ihnen kurzen Prozess gemacht hat, startet die Quest.

Man findet in der Mühle ein paar Hinweise, die man untersuchen kann:

Geralt fasst seine Entdeckungen zusammen und die Quest endet.

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Geralts Vision war auch eine Mühle aufgetaucht. Dorthin begab sich der Hexer und durchsuchte alles gründlich. Immerhin war Dettlaff noch vor Kurzem hier gewesen. Geralt hoffte auf Hinweise, die ihn zum Mörder führen würden.
Wenn Geralt alle Hinweise gefunden hat:
Geralt untersuchte die Mühle gründlich mithilfe seiner Hexersinne. Sie hatte einem gewissen Grafen de la Croix gehört. Er hatte sie verkaufen wollen, dann aber ein unrühmliches Ende darin gefunden - man hatte ihn kaltblütig ermordet.
Wenn Geralt nicht alle Hinweise gefunden hat:
Der Hexer hatte interessante Hinweise gefunden, beschloss jedoch, die Nachforschungen woanders fortzusetzen. So verwarf er die aktuelle Spur, die Dettlaffs Besuch in der Mühle darstellte.

Questlog[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Suche in der Mühle mithilfe deiner Hexersinne nach Hinweisen.