Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Hund

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hunde werden gern als "der beste Freund des Menschen" bezeichnet und sind das Resultat einer jahrtausendelangen Domestizierung des Wolfes durch den Menschen.

The Witcher 3: Wild Hunt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hund
Tw3 journal dog.png
Beschreibung
Klasse
Bestien
Variationen
Barylka, Husar, Satan
Vorkommen
Hunde sind domestizierte Tiere; sogar wilde Hunde bleiben in der Nähe menschlicher Siedlungen
Immunität
keine
Anfälligkeit
Bestienöl
Taktik
Hunde greifen in Gruppen an, ihre zahlenmäßige Überlegenheit ausnutzend
Beute (loot)
Hundetalg

Bestiarium[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es heißt, der Hund sei der beste Freund des Menschen ... Aber in diesen schlechten Zeiten sollte man sich selbst vor diesen Freunden in Acht nehmen.
- Alfred Pankratz, Bettler aus Novigrad
Einige behaupten, Hunde seien die Spiegelbilder ihrer Herren. Ein Haustier, das gut behandelt wird, belohnt seinen Besitzer mit Treue und Vertrauen, wohingegen ein schlecht behandeltes Tier Schreie mit Bellen und Tritte mit Bissen belohnt. Da es unzählige schlechte Menschen gibt, gibt es auch unzählige schlechte Hunde. Am gefährlichsten sind die streunenden Köder, die vor den Menschen jeglichen Respekt verloren und Geschmack an Blut und Aas gefunden haben.
Hunde greifen für gewöhnlich im Rudel an und wählen einzelne Opfer als Beute aus, bei denen sie eine Schwäche wittern. Rudel von tollwütigen Hunden wagen nur den Angriff auf Kinder, Säufer, ältere Menschen oder Krüppel. Wenn sie sich allerdings in eine Ecke gedrängt fühlen, verteidigen sie sich mit vor Geifer triefenden Reißern und scharfen Krallen gegen jeden Angreifer.

Bekannte Hunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Witcher 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hund
Bestiary Dog full.png
Beschreibung
Klasse
Haustier
Vorkommen
Hunde sind domestizierte Tiere; sogar wilde Hunde bleiben in der Nähe menschlicher Siedlungen
Immunität
keine
Anfälligkeit
Die meisten kritischen Effekte, im Rudel sind Hunde relativ furchtlos.
Taktik
Hunde greifen in Gruppen an, ihre zahlenmäßige Überlegenheit ausnutzend
Handwerk/
Alchemie
Bestienfangzähne
Bestienleber[1]
Sonstiges
Hundetalg

Normalerweise ist er harmlos, und somit eigentlich keine Beute für einen Hexer. Dennoch kann es natürlich passieren, dass Hunde verwildern, verflucht oder unnatürlich gefräßig werden. In diesen Fällen kann es dem Hexer passieren, dass er den Hundefänger spielen muss.

Vorkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Notizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

"Wer auch immer behauptet hat, der Hund sei der beste Freund des Menschen, der hat wohlmöglich noch nie einen Wyvern gezähmt."
- Worte eines anonymen Druiden -

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hierfür muss ggf. wenigstens ein Journaleintrag zum Hund vorliegen.