Huldra

Aus Hexer-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Huldra ist keine weithin bekannte Göttin, aber in Creyden und Yspaden sehr beliebt. Ihre Tempel ähneln normalerweise eleganten Gasthäusern oder Massagesalons, in denen man bequeme Sofas, weiche Kissen und die besten Getränke findet. Denkmäler, die die Göttin darstellen, sind selten zu sehen, da ihre Priesterinnen selbst wunderschön aussehen.

Geralt lernte von einer dieser Priesterinnen einen "Exorzismus" in der geheimen Tempelsprache, mit dem er in der Kurzgeschichte "Der letzte Wunsch" versuchte, einen Djinn zu vertreiben. Nachdem das nicht funktionierte, erfuhr er von der Zauberin Yennefer und dem Priester Krepp, dass es sich bei besagtem Spruch nicht um einen Zauber handelte, sondern lediglich um eine Redensart, allerdings um keine besonders anständige.