Hugo Ansbach

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hugo Ansbach ist ein Halbling aus Gors Velen. Er wurde verhaftet, weil er Angehörige der Scoia'tael Unterschlupf in seinem Haus gewährt hat. Auf seine Ergreifung hat der Burggraf 50 Nowigrader Kronen als Belohnung ausgesetzt.

Auflagen an die Bevölkerung:

  • Wer dem Gesuchten Nahrung und Unterschlupft gewährt, erhält die gleiche Strafe wie der Gesuchte.
  • Gewährt ein ganzes Dorf dem Gesuchten Nahrung und Unterschlupf, erhält das gesamte Dorf die gleiche Strafe wie der Gesuchte.


Hugo Ansbach wird im Roman "Die Zeit der Verachtung" ("Czas pogardy") erwähnt.