Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Kräuter aus den Romanen

Aus Hexer Wiki
(Weitergeleitet von Hornblatt)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Viele der Kräuter, die Geralt im The Witcher 1 findet, sind einzigartig, einige Pflanzen finden sich in den Kurzgeschichten und Romanen der Hexer Saga wieder, oftmals unter der gleichen Bezeichnung. Einige Beschreibungen aus den Erzählungen sind wiederum identisch mit den Pflanzen aus dem Spiel, die allerdings mit einem anderen Namen übersetzt wurden.

Ein Großteil der hier aufgeführten Pflanzen stammen aus dem Gewächshaus Die Grotte der Rahmenhandlung "Die Stimme der Vernunft".

Einige Pfanzen sind identisch mit denen aus der realen Welt.

Name Beschreibung
Absenta Artemisia absinthium oder Wermutkraut wird für Liebestränke verwendet
Alpenmiere Nelkengewächs, das in Bergen und alpinen Tälern wächst und für Infektionen der Augen verwendet wird
Alraunenwurzel (Mandragora) Wurzel mit magischen Eigenschaften
Arenarien Arenarientriebe als blutrote Beeren, die auf einer Wirtspflanze wachsen
Blutstill Eine Pflanze mit flaumigen Pelz, die zwischen Steinen wächst
Blaskopf Kübelpflanze mit kugelförmigen Blüten
Bohun Upas Baum mit giftigem Pflanzensaft
Conynhael Magische Heilpflanze, die zusammen mit purpurrotem Beinwurz angewandt wird
Damiana Nach Kamille duftendes Heilkraut
Einbeere Giftpflanze, wird zusammen mit Schöllkraut in Hexertränken verwendet
Eisenhut Ein Hahnenfußgewächs, möglicherweise aber auch der Mönchshut
Fliegenblut Eine üppig wachsende Staude mit großen gefiederten Blättern
Hanf Ein Hanffeld bietet eine starke Aura gegen Magie. Dort können keine Zauber gewirkt werden
Hopfen Ein Hopfenfeld hat die gleiche Wirkung wie ein Hanffeld gegen Magie
Rabenauge Knollengewächs, das auch unter "Krähenauge" bekannt ist
Liebestreu Möglicherweise eine Amarant Pflanze wie der Gartenfuchsschwanz
Mehldorn Ein Weißdorn ähnlicher Strauch
Mäuseschwanz Orchidee Eine Blüte mit getigerten Läppchen, die zwischen Steinen wächst
Nimmermerk Ein Blüte in bordeauxgoldenen Farben in Form eines Ovals
Nostrix Eine Steinklee ähnliche sternblättrige Pflanze, die an Höhlenwänden wächst
Sägstichel Ein Gewächs mit dunklen Nadeln als Blattwerk
Schöllkraut Ein weit verbreitetes Heilkraut
Stramonium Ein Stechapfelgewächs mit halluzinogenen Wirkstoffen
Tollkirsche Tödliches Nachtschattengewächs
Verderbniskraut Möglicherweise ein giftiges Nachtschattengewächs
Purpurroter Beinwurz Magische Heilpflanze, die zusammen mit Conynhael angewandt wird
Mönchshut Ein Kraut der Druiden auch bekannt als "Wolfsbann"
Wolfsmilch Ein- oder mehrjähriges Kraut mit verholzenden Sträuchern sowie mit giftigen und ätzenden Milchsaft
Veratrum Eine Pflanze der Germer Gattung, die seltsamerweise auch "Falscher Nieswurz" genannt wird
Zielschnell Pflanze mit fleischigen und grob geäderten Rändern

Unterirdische Pflanzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Beschreibung
Nadelblättling Ein großer hutförmiger Pilz in steingrauer Farbe, auch bekannt als Sewant
Seyrbüschel Eine Heilpflanze als universelles Gegenmittel für viele Gifte
Wundfuß Eine Wurzel mit unansehnlichen gelblichen Staubfäden. Die Wurzel ist ein starkes und vielseitiges Heilmittel

Wasserpflanzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Beschreibung
Gelbwurz Ein Unterwassergewächs, das sich von den Wurzeln auf der Wasseroberfläche wachsender Pflanzen ernährt
Kryptokorynen Eine schlanke dunkelgrüne Wasserpflanze
Hornblatt Eine Wasserpflanze mit Quirlen als Blätter, die oft mit Armleuchteralgen verwechselt wird
Schildkrötengrütze Eine flächendeckende Pflanze, die die Wasseroberfläche von Teichen bedeckt
Wasserlasche Eine flächendeckende Pflanze, die die Wasseroberfläche bedeckt.
Zwiespitz Eine Pflanze mit gewundenen Stengeln und halluzinogenen Wirkstoffen

Organismen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Beschreibung
Fädlinge Winzige Sporen oder Kleinstlebewesen
Jochpilze Sporen oder Zellen, die in Humus oder tote Materie von Wirtsorganismen wachsen
Algen Algen
Schimmelpilze Schimmelpilze
Sumpfflechten Eine symbiotische Lebensform