Heuschnitter

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der "Heuschnitter" ist der Titel eines Marsches von einem Komponisten aus Kupferberg. Die dortige Blaskapelle spielt ihn häufig, vor allem im Sommer.

Unsre Burschen mähen Gras,
und die Weiber, die es tragen
blicken ängstlich hoch und fragen:
Wird gleich alles regennass?

Doch wir stehen auf den Höhn,
und wir schwenken unsre Pimmel
drohend bis hinauf zum Himmel,
dass die Wolken gleich verwehn!


Der "Heuschnitter" wird im Roman "Zeit des Sturms" vom Zwerg Addario Bach gesungen, als er in Gesellschaft des Hexers Geralt durch die Wälder von Emblonien wandert.