Helden von Skellige: Otkell

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Helden von Skellige: Otkell
Tw3 book brown3.png
Enthält Zusatzinformationen.
Beschreibung
Inventar/Slot
Bücher
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Buch
Quelle
Kauf
Kaufpreis
10 Krone(n)
Gewicht
0.26 Gewicht

Helden von Skellige: Otkell ist eines der Bücher im Computerspiel The Witcher 3: Wild Hunt, das über mythische Helden berichtet. Es enthält Angaben zu dem legendären Otkell.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Porträt der Heldentaten Otkell von Skelliges.
Der Legende nach kam ein schrecklicher Sturm auf, als Otkell, Sohn Hemdalls, nach Hindarsfjall segelte. Otkell rief seinen Vater um Hilfe an, doch dieser hörte ihn nicht, denn mächtiger Donner übertönte Otkells Stimme. Verzweifelt begann Otkell, um Hilfe zu rufen, auf dass jeder, der ihn höre, zu seiner Rettung komme. Als Antwort stieg Freya herab und gab Otkell einen Satz Pfeifen.
Als der Held auf den Pfeifen spielte, verging der Sturm und glätteten sich die Wogen. Otkell konnte den Strand sicher erreichen. Als Helmdall erfuhr, dass die Göttin Otkell geholfen hatte, befahl er seinem Sohn, Freya einen Tempel auf der Insel zu errichten. Seitdem beten die Skelliger zu Freya, und die Frauen aus Otkells Linie sind ihre Priesterinnen geworden.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]