Hi Gamepedia users and contributors! Please complete this survey to help us learn how to better meet your needs in the future. We have one for editors and readers. This should only take about 7 minutes!

Helden von Skellige: Modolf

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Helden von Skellige: Modolf
Tw3 book green.png
Enthält Zusatzinformationen.
Beschreibung
Inventar/Slot
Bücher
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Buch
Quelle
Kauf
Kaufpreis
10 Krone(n)
Gewicht
0.26 Gewicht

Helden von Skellige: Modolf ist eines der Bücher im Computerspiel The Witcher 3: Wild Hunt, das über mythische Helden berichtet. Es enthält Angaben zu dem legendären Begründer des Clans Drummond, dem ungeduldigen Modolf.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erzählt von den Taten Modolfs, Held von Skellige.
Modolf, Stammvater des Clan Drummond, dem die Herrschaft über die Insel Undvik gegeben worden war, zeigte im Gegensatz zu seinen Brüdern keine besonderen Begabungen. Er war weder allzu weise noch besonders mutig, und keinerlei Gabe machte ihn zu einer großartigen Persönlichkeit. Er verübelte Hemdall, ihn nicht mit mehr Talenten ausgestattet zu haben. Hemdall hingegen beharrte darauf, jeden seiner Söhne mit gleichwertigen Geschenken bedacht zu haben, die jedoch nicht alle sofort offenbar werden würden. Modolf würde warten müssen, bis seine Gaben sich zeigten. Doch der Held war ungeduldig und harrte nicht auf den rechten Augenblick. Stattdessen suchte er immer wieder schlimmen Ärger, wobei er stets hoffte, es werde sich ein verborgenes Talent offenbaren. Hemdall wurde zornig auf seinen Sohn und beschloss, sein Geschenk noch besser zu verstecken. Modolf starb nach einem langen, widerspenstigen Leben voll unglaublicher Abenteuer, ohne sein Talent gefunden zu haben. Seine Nachfahren suchen noch heute nach dem, was Hemdall vor ihnen versteckt hat.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]