Heeresgruppe "Ost"

Aus Hexer Wiki
(Weitergeleitet von Heeresgruppe Ost)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Heeresgruppe "Ost" war eine der drei großen Armeen des Nilfgaarder Imperiums während der Nördlichen Kriege. Die Gruppe wird auch oft "Gruppe 'Ost'" genannt. Oberster Befehlshaber war Herzog Ardal aep Dahy. Die Hauptmission der Heeresgruppe "Ost" bestand darin, Aedirn, Lyrien und Dol Blathanna einzunehmen und zu halten. Während die beiden anderen Hauptarmeen, die Heeresgruppe "Mitte" und die Operativgruppe "Verden" mit ihren Hauptmissionen scheiterten, war die Heeresgruppe "Ost" erfolgreich.
König Henselt von Kaedwen gelang es, den Vormarsch der Nilfgaarder zu stoppen, bevor sie das Pontar Tal erreichten. Das Manöver gelang wahrscheinlich durch die Unterstützung des Mahakamer Freiwilligen Haufen. Der Durchbruch für die Nordländer – und der Beginn des Untergangs der Heeresgruppe "Ost" – kam jedoch nach der Schlacht von Brenna und dem unerwarteten Tod von Ardal aep Dahy. Den Nordländern gelang ein verheerender Gegenschlag durch die vereinigten Armeen der Königreiche Aedirn und Kaedwen (Zweite Schlacht von Aldersberg). Die zerschlagene Heeresgruppe "Ost" musste den Rückzug durch Lyrien antreten, wo sie Gefechte mit Königin Mewes Truppen überstehen musste.


Die Heeresgruppe "Ost" wird in den Romanen "Der Schwalbenturm" ("Wieża Jaskółki") und "Die Dame vom See" ("Pani jeziora") erwähnt.