Gulden

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Währung

Gulden ist die Währung in den Königreichen Kovir und Poviss.


In "Ein Eissplitter (Kurzgeschichte)" bezahlt Herbolth, Statthalter von Aedd Gynvael für die Tötung eines ausgewachsenen Zeugls Geralt einhundert Gulden, wovon er fünf Gulden Steuern abzieht. Einhundert Gulden (steuerfrei) will Herbolth Geralt zahlen, damit er sich nicht mit Istredd, dem Zauberer der Stadt duelliert.