Grymmdjarr

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grymmdjarr Eisenklaue war der Sohn von Hemdall und Heulyn und der erste Herr auf Ard Skellig sowie Begründer des Clan an Craite. Er war bekannt für seine unglaubliche Körperkraft. Als er das erste Mal über das Land streifte und keinen geeigneten Platz für seinen neuen Stammsitz fand, bat er Hemdall um die stärksten Ketten, die er schmieden konnte. Als er die Ketten erhielt, tauchte Grymmdjarr in die Tiefen des Meeres hinab, holte einen riesigen Felsen an die Oberfläche und platzierte ihn an die nordwestlichste Küste von Ard Skellig. Dann schlug er in nur sieben Tagen Kaer Trolde aus dem Fels heraus, mit seinen bloßen Händen, wo die Feste auch heute noch steht, der ganze Stolz seines Clans.

Grymmdjarrs Brüder, die ebenfalls mythische Helden sind und eigenes Land von ihrem Vater erhielten, heißen:

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bibliothek[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]