Großmutter (Unterer Ort)

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Großmutter ist die "älteste Frau" aus dem Unteren Ort und ein Charakter in "Der Rand der Welt".
Der Untere Ort ist im Besitz eines alten in Runen geschriebenen Buches über Ungeheuer und übernatürliche Wesen. Das Buch wird namentlich nicht genannt, der Beschreibung nach muss es sich um den Physiologus handeln. Nur die älteste Frau im Dorf kennt den Inhalt dieses Buch, welches sie hütet. Wenn die älteste Frau im Dorf spürt, dass ihre Zeit gekommen ist, gibt sie ihr Wissen über das Buch an eine Jüngere aus dem Dorf weiter. In diesem Fall Lille, die die Großmutter auf Schritt und Tritt begleitet.
Die Großmutter in "Der Rand der Welt" hat zwar nie Lesen und Schreiben gelernt, ist fast taub, kennt aber wesentliche Inhalte des Ungeheuerbuchs auswendig. Wird ihr ein Bild aus dem Buch gezeigt, rezitiert sie den Wortlaut der Beschreibung.

In die Stube traten Brennessl und der untersetzte Dhun. Hinter ihnen trippelte ein Großmütterchen, grau und krumm wie eine Brezel, von einer blonden und frappierend mageren Halbwüchsigen geführt.
Der Rand der Welt (Kurzgeschichte), enth. in Der letzte Wunsch, Ausgabe , S. ?


Für die TV Produktion The Hexer wurde die Kurzgeschichte verfilmt. Es ist die 7. Folge mit dem Titel "Dolina Kwiatów" ("Das Tal der Blumen"). In der TV Folge wird die Großmutter von Mirosława Morawska dargestellt.