Greifenschule

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medaillon der Greifenschule

Die Greifenschule ist eine von drei bzw. fünf[1] Hexerschulen, an der Hexer sich der Hexer-Ausbildung unterzogen.

Weder in den Büchern noch im Computerspiel ist die Greifenschule direkt beschrieben worden. Einen flüchtigen Hinweis auf ihre Existenz geben lediglich die drei verschiedenen Medaillons, die der Kopfgeldjäger Leo Bonhart von offenbar durch ihn erschlagenen Hexern genommen hat: diese zeigen jeweils den Kopf einer Katze, eines Wolfes und eines Greifen.

Mitglieder der Greifenschule sind:

Andere Hexerschulen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In The Witcher 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In The Witcher 3: Wild Hunt gibt es zwei spezielle Hexerausrüstungssets aus der Greifenschule. Um sie zu bauen, sind im Spiel verschiedene Schemen, sprich Bauanleitungen zu suchen.

Quest

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zwei Hexerschulen stammen aus dem The Witcher-Franchise von CD Projekt RED: die Schlangen- und die Bärenschule
  2. 2,0 2,1 2,2 in der The Witcher-Spielereihe