Gifte und Toxine

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gifte und Toxine
Tw2 questitem greenbook.png
Buch. Beschreibt exotische Gifte
Beschreibung
Kategorie
Gewöhnlich
Art
Buch / Questgegenstand
Quelle
Philippa Eilharts Quartier in Vergen

Dieses Buch kann im Hinterzimmer von Philippa Eilharts Quartier in Vergen gefunden werden, nachdem die Zauberin geflohen ist. Der Inhalt besagt, dass das Gegenmittel zu Saskias Vergiftung keine Rose der Erinnerung benötigt. Diese Zutat wurde demnach von Philippa verwendet, um Kontrolle über die Drachentöterin zu erlangen.

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gifte und Toxine
Die meisten Gifte wirken schädlich auf den Körper, doch eine kleine Untergruppe beeinflusst den Verstand und zerstört den freien Willen. Bei regelmäßiger Verabreichung machen diese Substanzen den Organismus anfällig für Beeinflussung durch nahe Personen, als wäre ein eigener Wille nicht mehr vorhanden. Doch sind diese Tränke recht schwierig zu brauen, da sie seltene Zutaten erfordern. Außerdem muss der Hersteller Kraft in Mengen bereitstellen, die für gewöhnliche Dorfhexen nicht verfügbar sind. Gifte wieder anderer Art verursachen Impotenz. Sie werden hauptsächlich von Hofintriganten eingesetzt, die das Schicksal von Dynastien und Adelsgeschlechtern kontrollieren wollen. Solche Gifte sind sparsam zu dosieren. Im Übermaß verabreicht, bringen sie auch Schlachtrösser zu Fall. Die heimtückischsten Gifte sind solche mit verzögert einsetzender Wirkung. Sie können Jahre nach Einnahme töten und bis dahin die Gesundheit des Opfers ohne erkennbaren medizinischen Grund progressiv erodieren.