Geschichten und Fabeln

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geschichten und Fabeln
Tw3 book green.png
Enthält Zusatzinformationen.
Beschreibung
Inventar/Slot
Questgegenstände / Bücher
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Buch
Inventarpreis
10 Krone(n)
Kaufpreis
24 Krone(n)
Verkaufspreis
2 – 3 Krone(n)
Gewicht
0 Gewicht

Das Buch Geschichten und Fabeln erhält Geralt von dem Holzfäller Jacob, der in der Quest Rittergeschichten versucht, Daphne aus einem Baum zu befreien. Das Lesen des Buches schaltet den Bestiariumseintrag Der Geist von Daphne frei.

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tagebucheintrage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ritter Gareth und Fräulein Daphne liebten einander so sehr, dass es schmerzte. Um die Zustimmung seines zukünftigen Schwiegervaters zu erlangen, musste Gareth sieben Herausforderungen bestehen. [...]

Die Siebte war die Schwerste. Gareth musste zum Luchsfelsen, die Hexe finden, die dort wohnte, und sie überreden, die Dürre zu beenden, die das ganze Land plagte. Daphne und alle flehten ihn an, der Hexe mit Demut zu begegnen. Denn die Hexe vom Luchsfelsen war boshaft und eigenwillig, selbst für eine Hexe, und lediglich wahre Demut konnte ihr eisiges Herz erweichen.

Gareth aber wollte das Knie nicht vor einer Hexe beugen. Stattdessen wollte er sie zwingen, den Fluch aufzuheben. Niemand weiß, was beim Luchsfelsen geschehen ist, aber Gareth kehrte nie wieder zu seiner Liebsten zurück. Daphne stand auf einem Hügel und hielt Tag und Nacht Ausschau nach ihm. Schließlich verwandelte sie sich in einen Baum, damit sie die Rückkehr ihres Ritters erleben könne. So groß waren ihre Sehnsucht und ihre Liebe.

Jeder, der den Baum mit einer Axt verletzte, sah Blut aus der Wunde sickern. Nach und nach mieden die Menschen diesen Ort und Daphne konnte in Ruhe auf Gareth warten. Im Laufe der Zeit geriet sie bei allen in Vergessenheit.