Geschichte der Neuzeit

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geschichte der Neuzeit
Books Generic other.png
Geschichte der Neuzeit
Beschreibung
Art
Buch
Quelle
siehe Quellen
Kauf
40 oren
Verkauf
8 oren
ID
it_scroll_209

Das Werk handelt vom Krieg Nilfgaards, seinen Ursachen und Folgen. Das Buch ist ebenfalls dem legendären Feldmarschall Menno Coehoorn gewidmet. Der Inhalt nimmt wahrscheinlich ebenfalls Bezug auf die Schlacht von Brenna. Autor anonym

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte der Neuzeit
unbekannter Verfasser
Feldmarshall Coehoorns Strategie scheiterte. Sein Flankenmanöver wurde von der heldenhaften Infanterie Vizimas unter Statthalter Bronibor aufgehalten, doch sie zahlt einen hohen Preis für ihr Heldentum. Während Vizima Stand hielt, zerfiel Nilfgaards linke Flanke – manche flohen, andere scharten sich zu ihrer Verteidigung zu kleinen, von allen Seiten bedrängten Gruppen zusammen. Bald teilte die rechte Flanke dieses Schicksal, die Hartnäckigkeit der Zwerge und Söldner konnte Nilfgaards Ansturm letztendlich doch aufhalten.
Ein lauter Triumph erschallte auf dem Schlachtfeld, und die Herzen der königlichen Ritter wurden von neuer Tapferkeit erfüllt. Die Nilfgaarder verließ der Mut, die Hände der Männer verloren ihre Kraft und unsere Krieger metzelten sie nieder. Und Feldmarschall Menno Coehoorn begriff, dass die Schlacht verloren war, er sah seine Männer ringsum fallen und fliehen.
Seine Offiziere und Ritter kamen mit einem frischen Pferd zu ihm und beschworen ihn, dass er fliehen und sein Leben retten sollte. Doch das Herz des Nilfgaarder Marschall kannte keine Furcht. "Das wäre nicht richtig" sagte er und stieß die Zügel weg, die ihm dargeboten wurden. "Es wäre nicht richtig, würde ich wie ein Feigling vom Schlachtfeld fliehen, nachdem auf meinem Befehl so viele gute Männer für den Kaiser gefallen sind.

Journaleintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Glossar: Geschichte Temeriens

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]