We have begun migration of most wikis to our new host, Amazon Web Services. All but the top 100 wikis are in read-only mode until the migration is complete. Estimated completion: End of Week.

Geschichte (Chronik)

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
clock clock clock clock clock clock clock
Meteoritenschwert

Eine chronologische Dokumentation der Geschichte der Witcher-Welt zu den The Witcher Serien und Adaptationen von Andrzej Sapkowski.

Wiki.png Wichtiger Hinweis zur Bearbeitung der Chronik!

Wenn du in der Chronik Anpassungen oder Ergänzungen vornimmst, schreibe bitte immer deine Quelle(n) oder deine Herleitung dazu - entweder in das Zusammenfassungs-Feld oder als Referenz direkt an die neue/geänderte Zeile (siehe 1245 mit dem Handlungsjahr von "Zeit des Sturms" bzw. 1241 mit dem Massaker in Iello). Es geht auch, das neue Datum zuerst auf der Diskussionsseite zu besprechen, bevor die Chronik an sich bearbeitet wird.

Frühe Vorzeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Vor mehr als 1.500 Jahre vor den Hauptereignissen in den Romanen: Die ersten bekannten Einwohner des Kontinents waren die Gnome.
  • Einhundert Jahre später erreichten die Elfen mit ihren Weißen Schiffen den Kontinent.
  • 1.500 Jahre vor den Hauptereignissen in den Romanen: die Sphärenkonjunktion.
  • Entstehung einer Gemeinschaft von Gottesanhängern für Melitele, die älteste und am meisten verbreitete Glaubensrichtung.
  • Vor mehr als 500 Jahren vor den Ereignissen in den Romanen entsteht die Totenstadt Fen Carn.
  • Etwa 300 Jahre vor den Ereignissen in den Romanen zogen die ersten Hexer aus, um Ungeheuer zu töten.

760er[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

840[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1161[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1173[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1203[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1216[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1234[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1235[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1238[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1239[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1241[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1245[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1250[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1251[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1256[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 6 Jahre nach dem Festmahl bei der Königin, besucht Geralt deren Hof um das ihm versprochene Kind von Pavetta und Duny mitzunehmen.

1262[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1263[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1264[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Die Zeit der Verachtung:)

(Feuertaufe:)

  • Geralts Wunden werden im Brokillon versorgt. Als er genesen ist, bricht er mit Milva auf, um Ciri zu finden.
  • Yennefer wird nach 47 Tagen aus der Artefaktkompression befreit.
  • Die Loge der Zauberinnen wird gegründet.

1265[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1267[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Am 31. August findet die Schlacht um die Jaruga Brücke statt.
  • Leo Bonhart tötet am 9. September die komplette Rattenbande, bis auf Ciri
  • 23. September: Ciri entkommt aus der Gefangenschaft von Leo Bonhart, wird aber von Stefan Skellen im Gesicht verletzt.
  • 27. September: Ciri taucht, schwer verwundet, in den Sümpfen von Pereplut auf, wo sie von Vysogota von Corvo versorgt wird.
  • 31. Oktober: Ciri reitet nach Dun Dâre um die dort stationierten Cyprian Fripp der Jüngere, Yuz Jannowitz, Dede Vargas und Rispat La Pointe zu töten.

1268[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 8. Januar: Auf der Jagd nach dem Korr Herr Schweitzer, belauscht Geralt ein Treffen an dem auch Skellen teilnimmt und seine Pläne gegen den Kaiser preisgibt. Er erfährt den Aufenthaltsort von Vilgefortz und das dieser Yennefer gefangen hält.
  • 9. Januar: Geralt, Milva, Regis und Cahir brechen von Toussaint auf um nach Rhys-Rhun zu reiten.
  • Ende Februar kommt der Ritter Reynart de Bois-Fresnes am Cervantes-Pass bei einem Kampf gegen Banditen ums Leben.(DS, Kapitel 11)
  • Ausbruch der Catriona Seuche.
  • die Schlacht von Brenna findet im Frühjahr statt.
  • Milva, Cahir, Angoulême und Regis sterben auf Stygga.
  • Vilgefortz stirbt durch Geralts Hand.
  • Ende der nördlichen Kriege, Unterzeichnung des Friedensabkommens in Cintra.
  • Geralt von Riva wird angeblich vom aufgebrachten Bauernmob ermordet. Alle halten ihn für tot.
  • Geralt hat schwer verletzt überlebt und wird von Ciri zusammen mit Yennefer auf die Malus-Inseln gebracht, wo beide ein gemeinsames Leben führen sollten.

1269[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1270[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Angegebenes Handlungsjahr für das Computerspiel The Witcher, welches jedoch nicht stimmt, 1273 ist korrekt.
  • Geralt und Yennefer werden auf den Malus Inseln von der Wilden Jagd angegriffen und Yennefer entführt.
  • Geralt folgt der Wilden Jagd, welche auf ihrem Weg Richtung Süden immer mehr Menschen entführt.
  • Geralt trifft auf Letho von Guleta, der von einem Schleimling angegriffen wurde.
  • Geralt rettet Letho, welcher ihm nun hilft, die Wilde Jagd einzuholen.
  • Zusammen mit 2 Kameraden von Letho finden sie die Wilde Jagd und bekämpfen sie. Als es zu einer Patt-Situation kommt, bietet Geralt sein Leben gegen das Yennefers. Die Wilde Jagd willigt ein und nimmt Geralt an ihrer statt mit.
  • Letho nimmt Yennefer, die ihr Gedächtnis verloren hat, mit nach Nilfgaard und beschützt sie.

1271[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1272[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zweiter Ausbruch der Catriona Seuche.
  • Beginn der Hexenverfolgungen.
  • Angegebenes Handlungsjahr von The Witcher 3: Wild Hunt, was aber eigentlich 1275 sein müsste, wenn man annimmt, dass es im Folgejahr von The Witcher 2 spielt

1273[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

FlammenordenSiegfried von Denesle wird zum neuen Großmeisters des Ordens ernannt. Yaevinn stirbt durch die Hand von Geralt.
Scoia'tael – Siegfried stirbt durch die Hand von Geralt. König Foltest gewährt Yaevinn und seinen Leuten freien Abzug aus Vizima und lässt sämtliche Anklagepunkte gegen ihn und seinen Anhängern fallen.
  • ein Hexer der Schlangenschule versucht einen Anschlag auf König Foltest zu verüben, welchen Geralt abwehren kann. (Vermutlich im Dezember, da "The Witcher 2" einen Monat danach ansetzt, allerdings im Folgejahr von "The Witcher" spielt).

1274[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1275[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1276[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ende der Hexenverfolgungen.

1290[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Peter Evertsen wird zum kaiserlichen Schatzmeister befördert.

1294[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dritter Ausbruch der Catriona Seuche.

Ende des dreizehnten Jahrhunderts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beginn der Klimaveränderungen.

1301[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1309[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1318[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ende vom Krieg der Einhörner

1328[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Peter Evertsen rehabilitiert nachträglich Houvenaghel.

1331[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1340[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1350[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ausbruch der Haak Invasion, eine der Prophezeiungen der Ithlinne.

1373[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1432[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1460[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Flourens Delannoy wird Bibliothekar und Schreiber am Königlichen Hof.

1476[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1510[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Referenzen/Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Das Jahr 1203 ergibt sich aus dem Handlungsjahr 1245 des Romans "Zeit des Sturms" und der Angabe zu Beginn des Interludiums im Roman, dass sie 42 Jahre nach dessen Gründung jetzt ein zweistöckiges Auktionshaus besitzen.
  2. Handlungszeitraum 1245 abgeleitet aus dem Jahr des Briefwechselns zwischen Lytta Neyd und Algernon Guincamp.
  3. Aus den "Notizen des Turnierschreibers" in der Erweiterung Blood and Wine