Gemma

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gemma war eine Königin von Kovir und die Tochter von Gedovius. Gemma ist ein Abkömmling von Aideen. Sie nannte Benda von Kaedwen "Großvater". Gemma und Gedovius hatten einen Sohn Gerard und eine Tochter Alicja.


Königin Gemma wird in dem Roman "Der Schwalbenturm" ("Wieża Jaskółki") erwähnt.

Literaturstellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gedovius, der Herrscher Kovirs, und seine Gemahlin Gemma. Das Paar begrüßte die Ankömmlinge höflich, aber untypisch. Liebes Onkelchen, wandte sich Gedovius an Radowid. Geliebtes Großväterchen, sagte Gemma lächelnd zu Benda. Gedovius war immerhin ein Trojdenide. Gemma jedoch, wie sich zeigte, führte ihren Stammbaum auf die aus Kaedwen geflohene Aufrührerin Aideen zurück, in deren Adern das Blut der Könige von Ard Carraigh geflossen war.
Der Schwalbenturm, ("Wieża Jaskółki"), Ausgabe dtv 2010, S. 348 f.

Gedovius und Gemma herrschten fünfundzwanzig Jahre lang; mit ihrem Sohn, Gerard, endete der königliche Zweig der Trojdeniden. Den Thron von Kovir bestieg Esteril Thyssen. Der Gründer des Hauses der Thysseniden.
Der Schwalbenturm, ("Wieża Jaskółki"), Ausgabe dtv 2010, S. 349 f.

Herrscher von Kovir und Poviss
historisches Wappen von Kovir und Poviss historisches Wappen

aktuelles Wappen

TrojdenGedovius TrojdenidaGerard TrojdenidaEsteril ThyssenBaldwin ThyssenRhydIdiEsterad Thyssen
Königinnen
GemmaAgnes von AedirnBlanka von MalleoreSuleyka von Talgar
Weitere Mitglieder der Häuser Trojden und Thyssen
GodambaScarabOttoGuidoEdmundBerengariaRamonaAlicjaXymenaMarionEudoxiaGaudemundaHeloizaTankred