Geist

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vlodimir, unruhiger Geist aus "Hearts of Stone"

Geister oder Erscheinungen sind der Hexerwelt von Andrzej Sapkowski und in den The Witcher-Computerspielen ein Oberbegriff für alles, was mit geisterhaften Kreaturen und gespenstischen Erscheinungen zu tun hat, die auf Friedhöfen, in Krypten, verlassenen Häusern und sonstigen unheimlichen Gegenden herumspuken. Meistens sind diese Wesen auf irgendeine Art an dem Ort gebunden, wo sie spuken. Eine unerledigte Aufgabe, die sie zu Lebzeiten nicht abschließen konnten und nun ruhelos an diesem Ort umherwandern.

In den Büchern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Witcher 3: Wild Hunt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geister sind eine Monstergruppe in The Witcher 3.

The Witcher 2: Assassins of Kings[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Witcher 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • In The Witcher 1 werden Ifrits auch als "Geister" klassifiziert, obwohl sie eher Elementargeister bzw. Genien der Ebene des Feuers sind.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]