Gebrüder Borsody

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gebrüder Borsody sind die Eigentümer eines Auktionshauses in Nowigrad. Sie begannen ihre Karriere 1203 mit dem Verkauf von Pferden und Schafen in der Nowigrader Vorstadt und arbeiteten sich bis zu einem beeindruckenden zweistöckigen Gebäude im vornehmsten Teil der Stadt hoch. Nach 42 Jahren immer noch in Familienbesitz werden dort jetzt nur noch Edelsteine, Kunstwerke, Antiquitäten sowie Sammlerstücke versteigert, einmal im Vierteljahr, immer freitags.

Um die Se­ri­o­si­tät und Hochwertigkeit ihrer Auktionen zu unterstreichen, stellten die Borsodys als Auktionator den verarmten, aber charismatischen und redegewandten Aristokraten Abner de Navarette ein.


Die Gebrüder Borsody werden im Roman "Zeit des Sturms" (Sezon burz) erwähnt.