Garwenas Abschiedsbrief

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Garwenas Abschiedsbrief
Tw2 questitem margotsletter.png
An die Einwohner Flotsams
Beschreibung
Kategorie
Gewöhnlich
Art
Buch / Questgegenstand
Quelle
Garwena
Verkauf
1 Oren(s)
Gewicht
Gewicht 0

Garwenas Abschiedsbrief findet Geralt nur dann, wenn er sich nach seiner Begegnung mit Letho von Guleta in den Elfenruinen mit dem Temerier Vernon Roche verbündet. Die Bordellmutter Garwena gesteht darin, für Iorweth und damit für die Scoia'tael spioniert zu haben.

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Garwenas Abschiedsbrief
Ja, ich bin verloren. Bald werden schwere Stiefel durch das Treppenhaus donnern und Fäuste in Eisenhandschuhen an meine Tür schlagen. Ich gestehe es, ich habe Iorweth Informationen zukommen lassen. Den Namen der Mittlerin gebe ich nicht preis. Bernard Loredo ist ein Schwein, und ich hoffe von ganzem Herzen, dass man ihn eines Tages auch wie ein Schwein schlachtet.
Ich gestehe außerdem, dass ich all diesen kranken Kerlen, die ins Bordell kommen, den Tod wünsche: Sie reagieren ihre Geilheit an uns ab und gehen dann heim, um ihre Frauen zu schlagen und sich zu besaufen. Ich hasse diesen Ort und bin froh, ihn verlassen zu können, wenn auch anders, als ich gewünscht hätte. Leser, du sollst wissen: Die Ziele der Scoia'tael sind mir eins. Euer Tod war, was ich wollte.
Garwena