Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Freie Elfen

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
"Freie Elfen"
Scenes Elven gathering Act IV.png
Beschreibung
Kapitel
Kapitel 4
Ort(e)
Trübwasser
Auftraggeber
Weiße Rayla
Belohnung
10.000 Erfahrungspunkte
Zusammenhang
mit der Quest
Flucht aus dem Ghetto
Die reinigende Flamme
Unter einem Himmel aus Feuer
ID
q4004_elves

Hauptquest

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Soldaten des Ordens

Als Geralt nach dem Kampf gegen Dagon zum Seeufer zurückkehrt, trifft er dort auf Rayla, die mit einer Einheit Soldaten des Ordens auf der Jagd nach Scoia'tael ist. Die Anderlinge haben die Bewohner des Dorfes Trübwasser als Geiseln genommen, und Rayla bereitet sich darauf vor, mit ihren Leuten das Dorf zu stürmen. Sie ist jedoch bereit, Geralt eine Chance zu Verhandlungen zu geben, um Blutvergießen unter Zivilisten abzuwenden.

Geralt begibt sich also ins Dorf, wo er bereits von Rittersporn erwartet wird. Der Sänger informiert ihn über die Lage und berichtet, dass sich unter den Geiseln auch der Junge Alvin befindet. Er rät Geralt, sich mit Toruviel, der Anführerin der Elfen, zu unterhalten, während er selbst in einem sicheren Versteck abwartet, was die Verhandlungen ergeben.

Im Dorf findet Geralt Alvin unverletzt, aber ziemlich verstört vor: das Amulett, das Triss ihm geschickt hat und das eigentlich seine Fähigkeiten blockieren sollte, scheint nicht richtig zu funktionieren, und der Junge ist in der Lage, die Gedanken der Leute um ihn herum zu hören.

Nachdem Geralt mit Alvin gesprochen hat, erscheint Toruviel. Sie erklärt, die Scoia'tael hätten kein Interesse an einem Massaker und wollten nur das Dorf unbehelligt verlassen. Die Geiseln könne sie auf gar keinen Fall vorher freilassen, da nur die Anwesenheit der Kinder Rayla von einem Angriff abhält. Geralt zieht sich daraufhin zurück, um mit Rittersporn zu beraten, wie es weitergehen soll.

Geralt hat an dieser Stelle zwei Möglichkeiten. Welche das sind, ist abhängig von seinen früheren Entscheidungen (siehe Quest "Yaevinns Helden"). Er kann entweder neutral bleiben, oder die Seite unterstützen, der er beim Banküberfall geholfen hat. Diese Entscheidung beeinflusst maßgeblich den weiteren Verlauf des Spiels.

Als Geralt zusammen mit Alvin das Dorf verlassen will, kommt es zu einem Angriff des Ordens. Entgegen Raylas Versprechungen haben die Soldaten sich an das Dorf angeschlichen und überfallen die überraschten Elfen. Geralt bleibt keine andere Wahl als zu kämpfen: entweder auf der Seite der Scoia'tael oder des Ordens oder - wenn er sich entschieden hat, neutral zu bleiben - gegen alle.

Im allgemeinen Chaos überkommt Alvin die Panik, und der Junge teleportiert sich trotz des Amuletts davon. Geralt hat keine Chance, ihn aufzuhalten, und mitten im Kampfgetümmel auch keine Möglichkeit, sich weiter um die Sache zu kümmern.

Geralt und Rittersporn bereit zur Überfahrt

Nachdem der Staub sich gelegt hat, bleibt dem Hexer nichts anderes übrig, als sich auf den Weg zum Bootsanleger zu machen. Unterwegs trifft er nochmals auf Rayla, die erklärt, ihr Adjutant habe sie mittels eines von Siegfried von Denesle unterzeichneten Briefs ihres Kommandos enthoben und den Überfall auf Trübwasser entgegen ihren Wünschen angeordnet. Falls Geralt im Dorf den Elfen geholfen hat, ist Rayla darüber alles andere als erfreut und warnt ihn, dass er sie damit zur Feindin gemacht hat.

Am Bootsanleger wartet bereits Rittersporn, der inzwischen den Fischerkönig um eine Passage nach Wyzima gebeten hat. Der Beginn der Überfahrt ist das Ende der Quest und des Kapitels.

Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Quest wird ausgelöst, nachdem Geralt das Schwert Aerondight von der Herrin des Sees erhalten hat. Wenn er ans Seeufer zurückkehrt, wartet Rayla auf ihn. Da dies die abschließende Quest ist, sollte Geralt alle anderen Quests abgeschlossen und seine Hexer-Tränke und Öle vorbereitet haben.
  • Nach dem Kampf im Dorf ist es immer noch möglich, auf die Schwarzschwalbeninsel zurückzukehren. Dazu muss das Boot anstatt Rittersporn am Seeufer-Anlegesteg angeklickt werden. Hin und wieder ist das notwendig, um die entscheidende Begegnung zwischen Berengar und Geralt in "Pfad des Schicksals" auszulösen.
  • "Freie Elfen" wird von zwei wichtigen Entscheidungen beeinflusst, die Geralt zuvor getroffen hat. Raylas und Toruviels Verhalten gegenüber dem Hexer hängt von "Aufklärung" aus Kapitel 2 ab. Die in "Yaevinns Helden" aus Kapitel 3 getroffene Entscheidung schränkt Geralts Entscheidungsfreiheit in "Freie Elfen" ein. Er kann sich jetzt nicht für die Seite entscheiden, gegen die er in "Yaevinns Helden" gekämpft hat.

Charaktere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beteiligte Charaktere:

Rittersporn Toruviel Weiße Rayla Kommandant der Scoia'tael Kommandant des Ordens

Phasen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Dorf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rayla und die Ritter des Ordens verfolgten eine Gruppe Eichhörnchen bis hierher. Die Flüchtlinge und die hiesigen Elfen scheinen im Dorf ein paar Geiseln genommen zu haben. Ich muss dorthin und mit Toruviel reden. Kann ich Raylas Worten vertrauen? Sie versprach mir, die Soldaten vorerst aufzuhalten. Ich muss ins Dorf und mit Toruviel reden.

Ritterporn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rittersporn nimmt wirklich kein Blatt vor den Mund. Er riet mir, mich nicht in den Konflikt einzumischen. Er will sich mit mir treffen, nachdem ich mit Toruviel gesprochen habe und bevor ich mich endgültig entscheide. Ich muss mit Toruviel sprechen, bevor ich mich entscheide.

Die Entscheidung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Elfin ist störrisch wie ein Esel! Mit ihr zu reden ist absolute Zeitverschwendung. Ich muss mit Rittersporn sprechen und mich entscheiden, was ich jetzt tun soll. Ich muss mit Rittersporn sprechen und mich entscheiden, was ich jetzt tun soll. oder
Toruviel hat offensichtlich Angst. Ich weiß nicht, wie ich den Elfen helfen soll. Ich muss mit Rittersporn sprechen und mich entscheiden, was ich jetzt tun soll. Ich muss mit Rittersporn sprechen und mich entscheiden, was ich jetzt tun soll.

Hilfe für die Elfen oder Hilfe für den Orden oder Neutralität[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Scoia'tael Ich habe Rittersporn gesagt, dass ich den Elfen gegen den Orden helfen werde. Er sollte bei der Hütte des Königs der Fischer auf mich warten. Ich habe vor, den Elfen gegen den Orden zu helfen. (3000 XP) oder
Der Order Ich habe Rittersporn gesagt, dass ich dem Orden gegen die Elfen helfen werde. Er sollte bei der Hütte des Königs der Fischer auf mich warten. Ich habe vor, dem Orden gegen die Elfen zu helfen. (3000 XP) oder
Der neutrale Weg Rittersporn hat recht. Ich weigere mich, mich in diesen Konflikt hineinziehen zu lassen. Ich nehme Alvin mit und wir werden Wyzima fliehen. Ich habe abgemacht, den Dichter an der Hütte des Königs der Fischer zu treffen. Ich weigere mich, in diesen Konflikt mitzumischen. Ich gehe. (3000 XP)

Nach dem Kampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ich habe meine Wahl getroffen und mit Blut besiegelt - mit dem Blut all jener, die sich mir widersetzten. Jetzt gibt es kein Zurück ... Der Kampf ist vorbei. Ich muss Rittersporn holen und dann fort von hier.

Adjutant[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geralt mit Rittsporn

Rayla scheint zu ihrem Wort gestanden zu haben. Der Adjutant hat sie aufgrund eines geheimen Befehls ihrer Führungsposition enthoben. Nehmen wir an, dass sie die Wahrheit sagt.. Ich muss sofort nach Wyzima segeln.

Wyzima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rittersporn und ich segeln nach Wyzima. Ich frage mich, was uns dort wohl erwartet. Rittersporn und ich segeln nach Wyzima. (7000 XP)

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cutscenes zur Quest