Hi Gamepedia users and contributors! Please complete this survey to help us learn how to better meet your needs in the future. We have one for editors and readers. This should only take about 7 minutes!

Flüsterin

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flüsterin
Tw3 journal whispess.png
Beschreibung
Klasse
Relikte
Variationen
Muhmen:
Weberin
Brauerin
Vorkommen
Buckelsumpf, Kahler Berg

Die Flüsterin ist die älteste der drei Muhmen-Schwestern im Buckelsumpf. Die anderen beiden heißen Brauerin und Weberin.

Ihre besondere Fähigkeit gegenüber ihren Schwestern ist, dass sie über magischen Artefakten - zumeist Opfergaben ihrer Anhänger, wie rituell abschnittenen Ohren - große Gebiete überwachen kann und somit alles hört, was dort vorsich geht.

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gwint[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Minispiel "Gwint" ist die Brauerin ebenfalls als Karte vertreten:

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Muhmen von Velen waren nicht nur betagt, sie waren uralt. Sie hatten die Tage der ersten Menschenkönige gesehen, vielleicht sogar die Ankunft der Elfen.
Die Flüsterin war unter den grässlichen Schwestern die älteste, jedenfalls behaupteten das die Legenden, die sich die Sumpfbewohner leise erzählten. Leise, denn sonst hörte die Muhme sie ... und sie verlangte Tribut in Form menschlicher Ohren, die sie dann an Bäumen befestigte und benutzte, um mit Hilfe urtümlicher Magie alle Ereignisse im Sumpf zu belauschen.
Allerdings konnte keine Magie, weder alte noch neue, sie vor Cirillas Zorn beschützen.

Randnotizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Standalone-Kartenspiel Gwent: The Witcher Card Game erhielt sie, wie auch ihre Schwestern, ein neues Artwork:

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]