Fen Aspra

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fen Aspra ist eine befestigte Stadt in der kleinen Provinz Geso in Nilfgaard.

Die Festung wird in dem Roman "Feuertaufe" ("Chrzest ognia") erwähnt. Eine Kavallerieeinheit der Schwarzen befragt in einem Dorf die Bewohner nach der Rattenbande.

Literaturstellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am späten Nachmittag kamen die Schwarzen ins Dorf, die Schrecken erregenden Kavalleristen aus dem Fort bei Fen Aspra. Die Hufeisen klangen, die Pferde wieherten, Waffen klirrten. Der Schulze und die anderen befragten Bauern logen, was das Zeug hielt, schickten die Verfolger auf eine falsche Fährte. Dauser wurde von niemandem gefragt. Und das war gut so.
Feuertaufe, ("Chrzest ognia"), Ausgabe dtv 2009 , S. 60