Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Familie La Valette

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der La Valette
La Valletes coat concept2.png

Die Familie der La Valette ist ein temerisches Adelshaus, welches das Baronat der La Valette führt, mit Verbindungen zur königlichen Dynastie. Das Oberhaupt der Familie ist derzeit die Baronin Maria Luisa La Valette und ihr nächster Erbe Arjan La Valette.

Bekannte Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Valettes sind Barone mit großen Ländereien im Norden des Königreichs Temerien, mit Sitz in der gleichnamigen Burg La Valette am Fluss Pontar an der Grenze zu Redanien.

Der alte Baron La Valette heiratete Maria Luisa und hatte mit ihr einen Sohn, Arjan. Die Frau des Barons war die heimliche Geliebte von König Foltest, einer Liäson, aus der zwei uneheliche Kinder hervorgingen, Anais und Bussy. Ursprünglich verheimlichte Marie Lusia den Umstand, dass der König der Vater ihrer jüngeren Kinder war, damit sie als legitime Kinder des alten Barons galten. Als jedoch die Wahrheit über ihre wahre Herkunft ans Licht kam, verleugnete Foltest seine Geliebte und verspottete ihre Familie.

Der junge Arjan kam nie über diese Schande hinweg, und seine Mutter sorgte sich mehr und mehr um das Schicksal ihrer Kinder. Sie waren bald unzufrieden mit der Herrschaft von Foltests Adligen und zettelten eine Rebellion unter den Baronen an, in der Hoffnung, die Krone zu schwächen und neue Privilegien zu erlangen. Maria Luisa erklärte die Unabhängigkeit des Landbesitzes der La Valette von Temerien und übergab ihrem ältesten Sohn das Kommando über ihre Angelegenheiten.

Foltest nahm die Herausforderung an. Die Truppen der La Valette konnten der königliche Armee nichts entgegenhalten, die die Burg der La Valette einen Monat lang belagerten. Die Burg wurde eingenommen, die überlebenden La Valettes flohen. Das Schicksal der beiden Kinder Foltests ist unbekannt; Bussy starb mit ziemlicher bei einem Überfall im Auftrag putchierender BArone, Anais überlebte und wurde an einen unbekannten Ort in Sicherheit gebracht.