Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Falkengebirge

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Falkengebirge ist ein Gebirgszug, der die Reiche Redanien und Kaedwen trennt. Im Norden des Falkengebirges liegt die kleinere Küstenprovinz Kovir und der Vasallenstaat Caingorn. An den nördlichen Ausläufern des Gebirges liegen die Drachenberge.

Flüsse

Flüsse des Gebirges:
  • Buina
  • Braa (entspringt zwischen dem Falkengebirgen und den Drachenbergen)
  • Nimnar

Gipfel

Orte und Städte


Alle zu überarbeitende Seiten Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung.

Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben.
Bitte hilf das Hexer-Wiki zu verbessern, indem du ihn bearbeitest. Entferne anschließend diese Markierung.

Literaturstellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rittersporn erzählt Geralt von dem Drachen, der Barfelder Schafherden und Menschen angefallen hat:

»Der Drache verzog sich in die Schluchten des Falkengebirges, in der Gegend der Braa-Quellen, und versteckte sich in den Höhlen dort.«
Die Grenze des Möglichen (Kurzgeschichte), enth. in Das Schwert der Vorsehung, Ausgabe dtv 2008, S. 28


Zigenfras erklärt Niedamir den Weg durch das Falkengebirge:

»Das«, sagte der Schuster und zeigte auf drei über der Landschaft aufragende schroffe Gipfel, »sind die Chiava, der Ödstein und der Springerzahn. Die Straße führt zu den Ruinen der alten Festung und dann nördlich, hinter den Flussquellen, um die Chiava herum. Aber über die Brücke können wir den Weg abkürzen. Durch einen Hohlweg kommen wir auf die Ebene zwischen den Bergen. Und wenn wir dort keine Drachenspuren finden, reiten wir weiter nach Osten und suchen die Schluchten ab. Und noch weiter im Osten liegt ein schön glatter Talkessel, von da geht der Weg geradewegs nach Caingorn, zu Euer Majestät Ländern.«
Die Grenze des Möglichen (Kurzgeschichte), enth. in Das Schwert der Vorsehung, Ausgabe dtv 2008, S. 63 f.


Eine Woche später forcierten die zweitausend überlebenden Redanier die Braa in der Gegenrichtung, und die spärlichen Reste des Kaedwener Korps schleppten sich durch die Pässe des Falkengebirges nach Hause.
Der Schwalbenturm, ("Wieża Jaskółki"), Ausgabe dtv 2010, S. ??