Est Haemlet

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Est Haemlet

Est Haemlet ist ein kleiner Ort der Elfen, gelegen an der Quelle des Pontar Stroms in den Blauen Bergen. Weiter westlich liegt die alte Elfenstadt Loc Muinne.


Als die Menschen begannen, den Kontinent zu erforschen, versammelte Geoffrey Monck eine Gruppe von Kindern, die so genannte Quellen waren, um sie hier auszubilden.
Später wurde Est Haemlet gemeinsam mit Loc Muinne von Milan Raupenneck geplündert - eines der Pogrome gegen Anderlinge.


Est Haemlet wird in "Die Zeit der Verachtung" ("Czas pogardy") erwähnt durch die Darstellung des o.g. Ereignisses auf einem Gemälde in der Galerie des Ruhmes.