Enzo Etcheverry

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Graf Etcheverry in The Witcher 2
W.png Spoiler-Hinweis: Es folgen wesentliche Details der Handlung!

In "The Witcher 2" ist der Graf in der Revolte gegen König Foltest an der Front. Er wird von Geralt mit der Balliste ins Visier genommen. Wenn der Hexer sehr zielsicher ist, beendet ein Bolzen der Balliste Etcheverrys militärische Laufbahn und sein Leben dazu.
Verfehlt der Schuss Etcheverry, treffen die beiden im Burghof aufeinander nachdem Geralt das Tor zerstört hat. Daniel Etcheverry überlebt die Auseinandersetzung nicht. Unter seinen sterblichen Überresten findet Geralt eine Gewebeaufwertung.

Die Angabe von Handlungsdetails endet hier.

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn Geralt es schafft, den Grafen mit dem Ballistenbolzen zu treffen:
Schon ehe Ritter Etcheverry sich in den Aufstand gegen Foltest verstrickt hatte, war er berühmt gewesen für die Tapferkeit und Unnachgiebigkeit, die er in zahlreichen Turnieren zu Pferde oder zu Fuß bewiesen hatte. Gegen das Geschoss einer Balliste halfen sie ihm freilich nichts, und der tapfere Etcheverry bezahlte die Beteiligung an der Rebellion mit seinem Leben.
Wenn Geralt ihn mit dem Ballistenbolzen verfehlt:
Schon ehe Ritter Etcheverry sich in den Aufstand gegen Fotest verstrickt hatte, war er berühmt gewesen für die Tapferkeit und Unnachgiebigkeit, die er in zahlreichen Turnieren zu Pferde oder zu Fuß bewiesen hatte. Gegen den Hexer, mit dem er die Klingen kreuzte, halfen sie ihm freilich nichts, und der tapfere Etcheverry bezahlte die Beteiligung an der Rebellion mit seinem Leben.